Veranstaltungsberichte

Genutzte und versäumte Chancen der Außenpolitik nach 1989

Anmerkungen von Horst Teltschik beim Deutschland-Forum der Konrad-Adenauer-Stiftung in Warschau am 19. Oktober 2009

Bericht von der Diskussion zwischen Horst Teltschik und Janusz Reiter auf dem KAS Deutschland-Forum in Warschau am 19. Oktober 2009.

Christliche Verantwortung angesichts der Krisen

Herausforderungen in Politik, Wirtschafts- und Sozialordnung, Kultur und Kommunikation

Foto-Dokumentation zu der Konferenz in Krakau 11.-12.09.2009

Weizsäcker-Bartoszewski: Europa neu Denken

Geschichte verstehen - Zukunft gestalten

Aussprache zum Gedenken des 70. Jahrestages des Beginns des II. Weltkrieges, veranstaltet von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, dem Goethe Institut und der Stiftung für dt.-pl. Zusammenarbeit.

Premier Tusk und Lech Wałęsa auf der Europa-Kirchen-Konferenz der Adenauer-Stiftung in Krakau

Christliche Verantwortung angesichts der Krisen

Bericht von der IX. Internationlen Europa-Kirchen-Konferenz in Krakau

Wie war es möglich?

Lehren aus der Katastrophe des Zweiten Weltkrieges

Einführung zur internationalen Konferenz „Christliche Herausforderungen angesichts der Krisen“, Krakau 11./12. September 2009

„Frei für die Zukunft“

Kommentar zum Wort der katholischen Bischöfe in Deutschland und Polen zum 70. Jahrestag des Kriegsbeginns

Auf Anfrage der Katholischen Informationsagentur in Polen (KAI) hat sich der Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen, Stephan Raabe, zur heute vorgestellten Erklärung der katholischen Bischöfe in Deutschland und Polen zum 70. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkrieges in einem Kommentar geäußert. Die Adenauer-Stiftung wisse sich den zukunftsweisenden Worten der Bischöfe in ihrer Arbeit in Deutschland und Polen verbunden.

Die strategischen Weichenstellungen von 1989

Polen und Deutschland in der Europäischen Union

Rede anlässlich der deutsch-polnischen Konferenz „Fünf Jahre Mitgliedschaft Polens in der EU“ am 26. Mai 2009 in Warschau veranstaltet von der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Kożmiński Universität und dem Unabhänigen Institut für Völker- und Europarecht in Warschau.

Selbstbewusstes Glaubenszeugnis und höflicher Respekt

Von der Notwendigkeit des interreligiösen Dialoges

Vorwort der KAS zur Projektdokumentation "Treffen zwischen den Religionen" des Edith-Stein-Hauses Breslau.

Good Governance in den Regionen

Stimulierung regionaler Entwicklungsmechanismen

Bericht über ein Expertengespräch im Polnischen Senat.

Media Night in Warschau in Bildern

Fotodokumentation

Rund 250 Teilnehmer kamen am 20. Mai in das Kulturforum Fabryka Trzciny in Warschau-Praga, um die VI. KAS Media Night mitzuerleben. Unter den Gästen waren Journalisten und Medienschaffende, aber auch Vertretern aus Politik und Gesellschaft. Thema des Forums war die Behandlung der Geschichte und der EU in den Medien. Darüber hinaus wurde gemeinsam mit der Deutschen Botschaft und dem Jazz-Trombeter Christoph Titz an den 60. Jahrestag der Bundesrepublik Deutschland erinnert.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.