Veranstaltungsberichte

Stadt, Land, Fluss – Lebe deine Stadt!

von Julia Rieger

JugendpolitikTag mit interaktiver Kommune und Workshops

Wer entscheidet, was vor meiner Haustür passiert – und welche Rolle kann ich dabei spielen? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ersten digitalen JugendpolitikTags zum Thema Kommunalpolitik. Denn Engagement in der Kommune ist vielfältig – deswegen hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich durch verschiedene Online-Workshops in den Bereichen weiterzubilden, die für sie wichtig sind. Damit dennoch alle den gleichen Wissensstand hatten, wurden die Grundlagen durch eine interaktive Kommune spielerisch vermittelt.

Was ist eigentlich eine Kommune? Was wird dort entschieden und welchen Einfluss hat das auf mein Leben? In der interaktiven Beispielkommune erkundeten die Teilnehmenden die Antworten auf diese Frage selbst. Hinter den verschiedenen Orten auf der interaktiven Grafik verbergen sich Quizze, Spiele und Positionslinien, auf denen man sieht, wie andere zum Beispiel ihren Einfluss auf die Kommune einschätzen. Sind Sie neugierig auf die interaktive Kommune? Hier geht es lang.

Meet me – ich in der Kommune

Hinter Kommunalpolitik stecken Menschen – und diese konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der interaktiven Kommune kennen lernen. Ob Fridays For Future Aktivist, Bürgermeister oder Kreisgeschäftsführerin einer Partei: Fünf spannende Persönlichkeiten berichten über ihre Motivation, sich für die eigene Kommune zu engagieren und erzählen, wie ihr Lebensweg bisher aussah. Die Videos können Sie sich hier anschauen.

Listen to me – Poetry Slams zu Kommunalpolitik

Mit Poetry Slams von Nick Pötter und Veronika Rieger wurde ein kreativer Zugang zum Thema geschaffen: In einem Gedankenexperiment beschäftigte sich Nick Pötter mit der Frage, was passiert, wenn es keine Kommunalpolitik gibt. Spoiler: Viele Dinge, die uns selbstverständlich im Alltag erscheinen, gäbe es nicht. Veronika Rieger spricht in ihrem Slam an, dass viele Kommunen aber auch noch nachbessern müssen: Zum Beispiel, wenn es um die Chancen von Frauen in der Kommunalpolitik geht. Wenn Sie sich die Poetry-Slams ansehen möchten, klicken Sie hier.

Work with me – Online-Workshops

Der JugendpolitikTag steht für Austausch unter jungen Menschen. Die Chance dazu haben sie in acht Online-Workshops bekommen, die an zwei Tagen stattfanden. Jeweils drei Stunden lang konnten die Jugendlichen intensiv zusammenarbeiten und kreativ werden. Im Poetry-Slam-Workshop schrieben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eigene Texte, nachdem sie mit einigen Übungen an das kreative Schreiben herangeführt wurden, denn laut Slam-Poet Nick Pötter ist „Schreiben wie ein Muskel, das schlimmste ist, wenn man das gar nicht macht“. Auch in zwei Instagram-Workshops wurde es kreativ: Auf einem eigenen Kanal erstellten die Jugendlichen eine Kampagne und posteten dazu Beiträge. Auch zum Thema Frauen in der (Kommunal)-Politik wurde in einem Workshop gearbeitet: Es gab Einblicke in den Alltag einer jungen Kommunalpolitikerin und viel Raum für Diskussionen und hilfreiche Lifehacks.

Ich in der Kommune – wie bringe ich meine Meinung ein?

Wer ist der Ansprechpartner, wenn ich ein Anliegen in der Kommune habe und wie komme ich damit durch? Im Workshop zu Jugendbeteiligung gab es praktische Tipps, wie man das eigene Anliegen vorbringen kann: Zum Beispiel, sich Verbündete zu suchen. Und auch im Workshop zu E-Partizipation arbeiteten die Jugendlichen zu Themen, die ihnen wichtig sind – ÖPNV-Anbindung auf dem Land und Digitalisierung in der Schule - und erstellen exemplarische Projektpläne. Hautnah erfahren, wie es ist, im Gemeinderat Entscheidungen zu treffen, konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einem Planspiel, in dem sie verschiedene Funktionen im Gemeinderat einnehmen und Entscheidungen treffen. Ein großer Teil der kommunalen Gestaltung geschieht durch Ehrenamt – auch zu diesem Thema diskutierten engagierte junge Menschen und stellten sich die Frage, wie Ehrenamt attraktiver werden kann.

Kommunalpolitik vereint mehr Themen, als viele auf den ersten Blick denken. Beim digitalen JugendpolitikTag wurde diskutiert, gestaltet und gelernt – die Ergebnisse der einzelnen Workshops können Sie sich nun hier anschauen.

Mit Padlet erstellt