Online-Seminar

Autoritäre Diktaturen und Strukturen auf dem Vormarsch? – Eine Betrachtung aus dem Blickwinkel der Pandemie-Zeit

Online-Veranstaltung über Zoom (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung)

Details

Was spielt sich derzeit in unseren westlichen Demokratien ab? Folgt ein apokalyptisches Szenario dem nächsten? Kommen wir vom Weg der Freiheit ab? Gerät der Ordnungsrahmen von Politik aus den Fugen? Befindet sich das heutige Europa nicht nur in Schockstarre, sondern erodiert es im Zuge der Fin de siècle-Stimmung? Werden aus den Mutbürgern, die freiheitsliebend den Fall des Kommunismus bejubelten, das Ende der Ideologien herbeisehnten und sich in den Dienst der Zivilgesellschaft stellten, Wutbürger, die sich „egogesteuert” von der Demokratie abwenden? Die Covid-19-Pandemie hat nicht nur einen darwinistischen Wettlauf der Systeme verstärkt, sondern auch die Idee des Überwachungsstaats wieder populär gemacht – unter anderem durch die Möglichkeiten der Digitalisierung. China, woher die Pandemie stammt, sowie Russland mit dem Sputnik-Impfstoff, der nun auch in Deutschland produziert werden soll, fordern die westliche Demokratie heraus. Innerhalb von Europa wird über die rechtsstaatliche Situation in Polen und Ungarn diskutiert. Nicht nur in Ungarn wird etwa der wirtschaftliche Einfluss von China sichtbar. Wir brauchen also nicht mehr nur nach Nordkorea blicken, um vor den gegenwärtigen Gefahren von Diktaturen zu warnen. Wie wirkt sich die Einschränkung der Grundrechte auf die Zukunft der liberalen Demokratie aus? Das Seminar soll die gegenwärtige Situation vor diesem Hintergrund beleuchten und Perspektiven aufzeigen.

Programm

18.00 Uhr – 18.05 Uhr

Begrüßung

Alexandra Mehnert

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

18.05 Uhr – 19.30 Uhr

Autoritäre Diktaturen und Strukturen auf dem Vormarsch? – Eine Betrachtung aus dem Blickwinkel der Pandemie-Zeit

mit Dr. Florian Hartleb

Politikwissenschaftler

 

 

Tagungsleitung:

Alexandra Mehnert

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

 

Moritz Lüttich

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

 

Tagungsbüro:

Sandra Zimmermann

Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

Franckestraße 1, 39104 Magdeburg

T +49 391 / 520887109

F +49 391 / 520887121

Sandra.zimmermann@kas.de

 

Veranstaltungsstätte:

Zoom (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung)

 

Feedback:

alexandra.mehnert@kas.de

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. verarbeitet und zur Durchführung der Veranstaltung verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier: https://www.kas.de/DSGVO-Veranstaltung.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Mit der Anmeldung erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf. Sollten Sie mit der Aufnahme und der Veröffentlichung von Bildern Ihrer Person nicht einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung beim Gästeservice zu Beginn der Veranstaltung. Ihnen werden dann gesonderte Plätze zugewiesen.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online

Referenten

  • Dr. Florian Hartleb (Politikwissenschaftler)
    Kontakt

    Alexandra Mehnert

    Alexandra Mehnert bild

    Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

    alexandra.mehnert@kas.de +49 391-520887-102 +49 391-520887-121
    Kontakt

    Sandra Zimmermann

    Sachbearbeiterin/Sekretärin Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten." und Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

    sandra.zimmermann@kas.de +49 391-52088-7109 +49 391-52088-7121