Einzeltitel

Corona-Virus – aktuelle Informationen zu KAS-Veranstaltungen im PBF Sachsen

von Joachim Klose

Stand: 22. November 2021

Die Inzidenzzahlen sowie die Auslastung der Krankenhäuser sind in allen sächsischen Regionen auf beunruhigend hohem Niveau. Seit dem 22. November 2021 gilt deshalb eine Corona-Notfallverordnung im Freistaat Sachsen.

Edit 22. November 2021

 

Die neue Corona-Notfallverordnung des Freistaats Sachsen schränkt den Veranstaltungsbetrieb erheblich ein. Seit dem 22. November 2021 sind vorerst nur Online-Veranstaltungen möglich. Bitte informieren Sie sich unter dem jeweiligen Veranstaltungstermin, ob die einzelne Veranstaltung online umgesetzt wird. Nicht jedes Format eignet sich für einen Online-Stream, deshalb werden vereinzelt auch wieder Veranstaltungen abgesagt. Wir bitten um Verständnis. Auf unserem YouTube-Kanal "KAS Sachsen" können Sie weiterhin die bisher online übertragenen Veranstaltungen nachschauen.

 

Edit 8. November 2021

 

Seit dem 8.11.2021 gilt eine neue Corona-Schutzverordnung im Freistaat Sachsen. Diese wird von uns selbstverständlich umgesetzt. Ergänzend gilt immer auch die jeweilige Hausordnung des Veranstaltungsortes bspw. markierte Wegen o.ä. Bitte halten Sie entsprechende Nachweise für den Zugang zur Präsenzveranstaltung bereit.

 

Edit: 1. September 2021

 

Wir sind weiterhin mit Präsenzveranstaltungen unterwegs. Dabei orientieren wir uns einerseits an der 3G-Regel und bitten unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer die entsprechenden Nachweise dabei zu haben. Ergänzend gilt die jeweilige Hausordnung des Veranstaltungshauses. Bei einer Verschärfung der Regeln bzw. Zugangsbeschränkungen informieren Sie sich bitte unter der jeweiligen Veranstaltung, da die regionalen Regelungen durch verschiedene Inzidenzen variieren können. Sollte ein Livestream zur Verfügung stehen, wird dies ebenfalls dort angegeben.

 

Edit: 08. Juli 2021

 

Die Corona-Schutzmaßnahmen werden mit den sinkenden Inzidenzen gelockert und auch hier im Bildungsforum konnten schon wieder die ersten Präsenzveranstaltungen stattfinden. Wir freuen uns sehr, Sie nun endlich persönlich wiederzusehen. Natürlich gelten auch weiterhin die Grundregeln zur Hygiene und die Teilnahme in Präsenz ist nur nach vorheriger Online-Anmeldung über unsere Website möglich.

 

Edit: 17. April 2021

 

Für die gesamte Konrad-Adenauer-Stiftung gilt nun bis vorerst 31. Mai die Aussetzung von Präsenzveranstaltungen. Alle betroffenen Veranstaltungen in Sachsen, die präsent geplant waren, können als Online-Seminare durchgeführt werden. Bitte informieren Sie sich dennoch über den aktuellen Planungsstand in unserer Veranstaltungsübersicht.

 

Edit: 16. März 2021

 

Aufgrund der in ganz Deutschland wieder steigenden Infektionszahlen gilt für die gesamte Konrad-Adenauer-Stiftung die Aussetzung von Präsenzveranstaltungen bis vorerst 30. April. Veranstaltungen in Sachsen, die innerhalb dieses Zeitraums in Präsenz geplant waren, werden entweder in Online-Form durchgeführt oder verschoben. Bitte informieren Sie sich weiterhin in der Veranstaltungübersicht über den aktuellen Stand einzener Veranstaltungen.

 

Edit: 30. November 2020

 

Im Anschluss an den Beschluss der Konferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und -chefs der Länder am 25. November gilt nun verlängert, also vorläufig bis zum 31. Januar, dass wir keine Veranstaltungen in Präsenzform durchführen. Bitte informieren Sie sich weiterhin in der Veranstaltungsübersicht über als Online-Seminar (um-)geplante Veranstaltungen.

 

Edit: 27. Oktober 2020

 

Da mittlerweile viele sächsische Landkreise und Städte als Risikogebiete gelten,  müssen wir viele unserer Veranstaltungen in ihrer Präsenzform absagen. Stattdessen bieten wir dort, wo es sinnvoll und möglich ist eine Online-Version der Veranstaltung an. Bitte informieren Sie sich deshalb aktuell unter der jeweiligen Veranstaltung. Dort weisen wir tagesaktuell auf den eventuell nötigen Wechsel zum Online-Format hin.

 

Edit: 20. Oktober 2020

 

Aktuell steigen auch im Freistaat Sachsen die Infektionszahlen teils beträchtlich. Bei der Durchführung unserer Veranstaltungen richten wir uns nach den jeweils geltenden Allgemeinverfügungen der einzelnen Landkreise. Unser selbstverständlich weiterhin gültiges Hygienekonzept wird individuell an die örtlichen Gegebenheiten angepasst, da die Vorschriften der Landkreise variieren. Sollten Sie sich krank oder angeschlagen fühlen, sehen Sie bitte von der Teilnahme an unseren Veranstaltungen ab! Einige Veranstaltungen zeichnen wir auf, sodass Sie auch von zu Hause die Impulse der Referenten verfolgen können. Die Videos finden Sie alle auf unserem You Tube-Kanal KAS Sachsen oder auf der Veranstaltungsseite. Sollten wir im Einzelfall Veranstaltungen absagen müssen, informieren wir Sie natürlich auf unserer Homepage. Alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Information zusätzlich so schnell wie möglich per Mail oder Telefon. 

 

Edit: 26. August 2020

 

Ab heute gilt für Präsenzveranstaltungen des Politischen Bildungsforums Sachsen ein neues Hygienekonzept. Sie finden das vollständige Dokument rechts im Download-Bereich.

 

Edit: 20. Juli 2020

 

Ab September 2020 werden wir unser Veranstaltungsangebot wieder auf Präsenzveranstaltungen ausweiten. Das geschieht selbstverständlich unter Vorbehalt der aktuellen Situation und entsprechend der Vorgaben des Freistaates Sachsen sowie der Bundesregierung. Durch die Covid 19-bedingten Maßnahmen sind alle Veranstaltungsräume nur eingeschränkt nutzbar. Bis auf Weiteres gilt deshalb eine Anmeldepflicht für alle Veranstaltungen - auch um die Kontaktverfolgung sicherzustellen. Notwendige Hygienevorschriften werden selbstverständlich eingehalten. Wir bitten Sie einen eigenen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen.

Für vereinzelte Veranstaltungen wird es aufgrund der Umstände außerdem einen Livestream geben. Bitte informieren Sie sich dazu rechtzeitig unter der jeweiligen Veranstaltung.

 

Edit: 28. April 2020

 

Unter Berücksichtigung der momentanen Situation wurde die Absage von Präsenzveranstaltungen bis 31. Juli 2020 ausgeweitet. Als Ausgleich werden vereinzelt Online-Veranstaltungen angeboten. Bitte haben Sie Verständnis sollten Sie die ein oder andere angedachte Veranstaltung nicht mehr auf unserer Homepage finden. Dies soll gewährleisten, dass die Ankündigung, der tatsächlich - online - stattfindenden Veranstaltungen nicht untergehen.

 

Edit: 27. März 2020

 

Augrund der aktuellen und weiterhin zu erwartenden Entwicklungen hat die Konrad-Adenauer-Stiftung entschieden sämtliche im Bundesgebiet stattfindenen Veranstaltungen bis Ende Mai 2020 abzusagen.

 

Edit: 17. März 2020

 

Da unsere Mitarbeiter, wie viele andere, jetzt auch möglichst im Home-Office arbeiten, sind wir nur eingeschränkt telefonisch erreichbar. Per Mail können Sie uns wie gewohnt kontaktieren. 

 

Edit: 13. März 2020

 

Augrund der aktuellen und weiterhin zu erwartenden Entwicklungen hat die Konrad-Adenauer-Stiftung entschieden sämtliche im Bundesgebiet stattfindenen Veranstaltungen bis einschließlich 30. April 2020 abzusagen. Das geschieht nicht ohne Bedauern, da wir viel Liebe und Arbeit in die Veranstaltungen gesteckt haben und gerne mit unserem Publikum über die verschiedenen Themen diskutiert hätten. Aber die Gesundheit geht vor! Ob die einzelnen Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt werden können, muss im Einzelfall entschieden werden. Darüber werden wir Sie natürlich rechtzeitig informieren.

 

Stand 12. März 2020

 

Tagesaktuell entscheiden wir auf Grundlage der Informationen und  Handlungsempfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) sowie der öffentlichen Stellen, ob und und wann KAS-Veranstaltungen abgesagt werden müssen. Vorrang vor unserem Bildungsauftrag hat natürlich der Gesundheitsschutz aller Veranstaltungsteilnehmer sowie unserer Mitarbeiter.

Welche Veranstaltungen stattfinden, verschoben werden oder ausfallen, entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender.

Fragen zu Veranstaltungen beantworten mein Team und ich gerne.

Grundlage für diese Entscheidungen sind insbesondere die hier veröffentlichten Informationen und die Risikoeinschätzung: www.rki.de sowie die aus der KAS-Geschäftsleitung in Berlin kommunizierten Rahmenbedingungen.

 

Selbstverständlich gelten für uns die Vorgaben der zuständigen Gesundheitsbehörden, die unter anderem Großveranstaltungen von mehr als 1000 Teilnehmern verbieten. Aber auch unterhalb dieser Schwelle wollen wir einen Beitrag dazu leisten, das Verbreitungsrisiko zu reduzieren.

Teilnahmevorraussetzung ist immer die Befolgung der wichtigsten Hygienetipps vor während und auch nach der Veranstaltung.

 

Sollten Sie in den letzten drei Wochen mit Corona-Virus-Infizierten in Kontakt gekommen, in einem Risikogebiet unterwegs gewesen sein oder Krankheitssymptome zeigen, möchten wir Sie bitten, an der Veranstaltung nicht teilzunehmen.


Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

 

Vielen Dank

 

Dr. Joachim Klose

Leiter

Politisches Bildungsforum Sachsen

Ansprechpartner

Dr. Joachim Klose

Dr

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Sachsen

joachim.klose@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10