Studien- und Informationsprogramm

"Aus dem Abseits"- Annäherungen

Im Rahmen der Reihe "Schule im Dialog"

filmregisseur Simon Brückner geht auf Spurensuche nach seinem verstorbenen Vater, Peter Brückner, Symbolfigur der Studentenbewegung. Es entsteht ein vielschichtigen Porträt, das auch einen Teil deutscher Geschichte erzählt.

Details

Filmvorführung und Gespräch mit Simon Brückner

Vatersuche – Vaterkonstruktion? Filmemacher Simon Brückner war erst vier Jahre alt, als sein Vater Peter Brückner starb. Im Jugendalter erfuhr er von der öffentlichen Person, die sein Vater war. Als Linksintellektueller politischer Psychologe und Hochschullehrer war er eine zentrale Symbolfigur der Studentenbewegung in Deutschland. Als vermeintlicher RAF-Sympathisant wurde er als Dozent suspendiert, Michel Foucault ergriff für ihn Partei. Doch wo sind die persönlichen, die privaten Seiten zu finden? Brückner spricht mit alten Weggefährten, Freunden und Verwandten – er findet eine vielschichtige Vaterfigur. Ein intimes Vater-Sohn-Porträt, das einen Teil deutscher Geschichte aus neuer Perspektive erzählt. Peter Brückner hat einen teil seiner Abiturzeit an der Staatlichen Oberschule Zwickau absolviert, das Schulgebäude wird heute vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium genutzt.

Referent: Simon Brückner

Moderation: Dorit Seichter

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Käthe-Kollwitz-Gymnasium Zwickau
Lassallestr. 1,
08058 Zwickau
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Simon Brückner
    • Regisseur
      Kontakt

      Kerstin Brockow

      Kerstin Brockow bild

      Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Sachsen

      kerstin.brockow@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10
      Kontakt

      Ulrike Büchel

      Ulrike Büchel bild

      Referentin Politisches Bildungsforum Sachsen

      ulrike.buechel@kas.de +49 351 56344616 +49 351 563446-10

      Partner