Seminar

Bildung der Persönlichkeit

Wertevermittlung in der Bürgergesellschaft

.

Details

Freitag, 07. Mai

bis 17:30 Uhr

Anreise

19:00 Uhr

Eröffnung, Begrüßung und Einführung in die Tagung

19:30 Uhr

Persönlichkeitsbildung in der Bürgergesellschaft:

Welche Werte wollen wir Jugendlichen vermitteln?

Pfarrer Georg Frey, Ev. Schulverein Gaußig

Samstag, 08.Mai

09:00 Uhr

Erwartungen Jugendlicher an Politik und Gesellschaft

Dietrich Haselwander, Geschäftsführer der Schmiedeberger Gießerei, Mitglied im Ausbildungsring der Metall- und Elektro-Industrie e.V. (ARIMES)

10:45 Uhr

Fit für den Wettbewerb? Jugendliche in der Ausbildung

Dietrich Haselwander

12:50 Uhr

Treffen zum Stadtrundgang

13:30 Uhr

Als ich ein kleiner Junge war:

Jugend und Gesellschaft gestern und heute.

Ein Stadtrundgang auf den Spuren Erich Kästners

15:00 Uhr

Gemeinsamer Rückweg zum Tagungsort

16:00 Uhr

Diakonisches Lernen - eine zeitgemäße Methode der Persönlicheitsentwicklung?

Prof. Dr. Helmut Hanisch, Universität Leipzig

17:45 Uhr

Diakonisches Lernen – christliche Werte und ihre Bedeutung für Politik und Gesellschaft

Prof. Dr. Helmut Hanisch

19:30 Uhr

Abendessen im Lehrrestaurant Kolibri der HOGA

Schloss Albrechtsberg - Hotel- und Gaststättenschule Dresden, Haydnstraße 39-41

Sonntag, 09.Mai

09:30 Uhr

Sächsische Schulpolitik: aktuelle Situation, Herausforderungen, Perspektiven I

Andreas Grapatin MdL, Mitglied im Ausschuss Schule, Jugend und Sport des Sächsischen Landtages

11:00 Uhr

Sächsische Schulpolitik: aktuelle Situation, Herausforderungen, Perspektiven II

Andreas Grapatin MdL

12:00 Uhr

Zusammenfassung und Auswertung des Seminars

12:30 Uhr

Mittagessen, anschließend Abreise

Tagungsleitung:Henrik Steglich

Teilnahmegebühr:€ 60,00

Organisatorische Hinweise:

Während der Veranstaltung sind Sie Gast der Konrad-Adenauer-Stiftung. Im Teilnahmebeitrag sind Unterkunft und Verpflegung (zu den im Programm ausgewiesenen Zeiten) enthalten. Getränke, Telefon, Minibar u.ä. gehen zu Ihren Lasten. Fahrtkosten werden nicht erstattet. Die Unterbringung erfolgt grundsätzlich in Doppelzimmern. Sollten Sie ein Einzelzimmer benötigen, setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit uns in Verbindung. Da wir einen 1½ stündigen Stadtrundgang unternehmen, bringen Sie bitte festes Schuhwerk mit.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Brücke/Most-Stiftung, Reinhold-Becker-Straße 5, 01277 Dresden, Tel.: 0351/433140

Referenten

  • Pfarrer Georg Frey
    • Evangelischer Schulverein Gaußig
      • Dietrich Haselwander
        • Schmiedeberger Gießerei
          • Prof. Dr. Helmut Hanisch
            • Universität Leipzig
              • Andreas Grapatin MdL
                • Dresden
                  Kontakt

                  Rita Schorpp