Workshop

Safer Internet Day

Together for the Internet

Details

Das Internet bietet den Zugang zu unzähligen Informationen, Daten, Bildern und Videos. Einen Überblick über die Möglichkeiten zu behalten ist kaum möglich. Die Medienkompetenz der Nutzer ist daher von hoher Bedeutung, denn neben vielen nützlichen Informationen, sind auch reichlich Inhalte zu finden, die einen Strafttatbestand beinhalten, einfach Falschinformationen verbreiten oder nicht jugendfreie Inhalte.

Damit Schülerinnen und Schüler ein klareres Gespür für die Grenzen der Freiheit im Netz bekommen, werden sie am Safer Internet Day über mögliche Chancen und Risiken aufgeklärt. Dazu gehören neben Fake News auch strafrechtlich relevante Inhalte, die unwissend geteilt werden. In Workshops werden unterschiedliche Themen aufgearbeitet, die für die Bewertung essentiell sind. Darüber hinaus können sich Schülerinnen und Schüler über Unterstützungsangebote informieren. In diesem Jahr bieten wir zwei Workshops an, zum Thema Medeinkompetenz und Fake News.

 

Die Safer Internet Days werden in jedem Jahr an verschiedenen Schulen in Sachsen durchgeführt und werden geplant von der Präventionsstelle der Polizei.

Programm

Programm

09.00 Uhr – 12.15 Uhr

 

Workshop 1: Medienkompetenz – Strukturen erkennen und Mechanismen verstehen

Alia Pagin

Medienpädagogin

 

 

Workshop 2: Fake News und Medienbildung

Johannes Pursche

Social Web macht Schule

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Oberschule "Am Merzdorfer Park" Riesa

Referenten

  • Alia Pagin
    • Johannes Pursche
      Kontakt

      Lina Berends

      Linda Berends

      Referentin Politisches Bildungsforum Sachsen

      lina.berends@kas.de +49 351 563446-13 +49 351 563446-10
      Kontakt

      Heike Hecker

      Heike Hecker bild

      Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Sachsen

      heike.hecker@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563466-10