Seminar

Vom Verstehen des Neuen

Über Kreativität und Wissenschaftlichen Fortschritt

Eine Veranstaltung der Evangelischen Akademie Meißen in Kooperation mit dem Bildungswerk Dresden der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Details

Kreativität ist gefragt: sie ist ein Motor des Fortschritts.

Stehen im Blick auf gesellschaftliche Entwicklungen Wettbewerb

und Innovation im Vordergrund, wird die Leistungsfähigkeit

der Kreativität angefragt und deren Förderung in den

Fokus gerückt. Dabei ist oft unklar, welcher Art das gesuchte

Neue sein könnte und wie man es, so es geschaffen wurde,

intersubjektiv kommunizieren kann. Die Tagung blickt auf

die neuralgischen Punkte von Einfallsreichtum und Gestaltungskraft:

Woher kommt das Neue?

Was geht in kreativen

Menschen vor? Wie macht sich die Leitdisziplin unserer Zeit,

die Naturwissenschaften, Schöpferkraft zu Nutze und wie

versucht sie, diese zu steuern? Die Beschäftigung mit dem

Geist als bewegende und erschaffende Kraft vervollständigt

den Ablauf der Tagung.

Das ausführliche Programm der Veranstaltung finden Sie in unserem Flyer (in der rechten Spalte dieser Seite).

Bitte melden Sie sich mit der dort anhängenden Antwortkarte oder über die Homepage der Evangelischen Akademie Meißen an: www.ev-akademie-meissen.de

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Ulrike Bleßmann (03521-4706-19 oder ulrike.blessmann(at)ev-akademie-meissen.de)

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Evangelische Akademie, Freiheit 16, 01662 Meißen

Referenten

  • Prof. Dr. Brigitte Falkenberg
    • PD Dr. Andreas Fink
      • Prof. Roland Sauerbrey u.a.
        Kontakt

        Dr. Joachim Klose

        Dr

        Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Sachsen

        joachim.klose@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10

        Partner