Policy Reports

Die junge Bevölkerung im Sahel angesichts der Covid-19-Krise

Zwischen Verletzlichkeit und Kreativität

"Die junge Bevölkerung der Sahelzone angesichts der Covid-19 Krise: Zwischen Verletzlichkeit und Kreativität" erscheint in einer Reihe von Policy Briefs des Timbuktu Instituts mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, in denen die Rolle der Zivilgesellschaft im Kontext der Covid-19 Krise herausgestellt und analysiert wird. sur la société civile à l’épreuve de la pandémie COVID-19 au Sahel. A télécharger intégralement en bas de ce texte
Ansprechpartner

Dr. Ute Gierczynski-Bocandé

Dr

Programmbeauftragte und wissenschaftliche Mitarbeiterin

ute.bocande@kas.de +221 33 869 77 78/79 +221 33 860 24 30