Veranstaltungsberichte

Political Leadership and Bargaining

von Liana Marukyan, Florian C. Feyerabend

Theory and Practice

"Was zeichnet einen erfolgreichen und charismatischen Politiker aus? Wie kommuniziere ich überzeugend und effizient politische Inhalte an den Wähler? Wie werden parteiintern Entscheidungen getroffen, und wie kann ich Einfluss auf diese Entscheidungen nehmen? Was sind die Erfolgsstrategien für politische Verhandlungsführungen?" - Diese und andere Fragen standen im Fokus eines dreitägigen Fortbildungsseminars für armenische Nachwuchspolitiker.

Die Förderung parteipolitischer Nachwuchskräfte mit dem Ziel einer gezielten Begleitung des politischen Generationenwechsels stellt einen Schwerpunkt der Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Südkaukasus dar.

Im Rahmen des dreitägigen Fortbildungsseminars, das in Zusammenarbeit mit der Republikanischen Partei Armeniens durchgeführt wurde, erlernten die Teilnehmer in unterschiedlichen Modulen interaktiv die Grundlagen politischer Verhandlungsführung und erfolgreicher politischer Kommunikation. Jungpolitiker verfügen über einen geringen Erfahrungsschatz hinsichtlich öffentlicher Auftritte, Reden und Interviews. Nach einer theoretischen Einführung in die Thematik hatten die Teilnehmer daher Gelegenheit die erlernten Inhalte in die Praxis umzusetzen, indem sie beispielsweise in unterschiedlichen Simulationsszenarien beweisen mussten, auch in Stresssituationen souverän und überzeugend aufzutreten und kritische Fragen von Wählern oder Journalisten freundlich und höflich, substanziell und effizient beantworten zu können.

In einem weiteren Modul befassten sich die Nachwuchspolitiker mit der Thematik der erfolgreichen politischen Markenbildung bzw. des sogenannten Branding. Anhand von Beispielen bekannter und erfolgreicher Politiker aus In- und Ausland analysierten die Teilnehmer die Kriterien und Charakteristika unterschiedlicher politischer Persönlichkeitsbilder bzw. Images und erlernten Strategien zum Aufbau eines eigenständigen erfolgreichen Image.

Neben dem Erwerb praxisrelevanter politischer Techniken hatten die Nachwuchspolitiker auch die Gelegenheit im Rahmen eines Moduls die kontrovers diskutierte armenische Verfassungsreform zu diskutieren und die Vor- und Nachteile unterschiedlicher demokratischer Regierungsformen zu reflektieren.

Seminar
20. - 22. März 2015
Tsaghkadzor
Fortsetzung der Veranstaltungsreihe "Political Leadership and Bargaining"