Buchpräsentation

Gerüstet für den Ernstfall ?

Wie gelingt eine gesamtstaatliche Sicherheitsvorsorge?

Details

Stahlkette KAS
Stahlkette

Die Corona-Pandemie, die erneute Hochwasserkatastrophe 2021 und die Veränderungen des sicherheitspolitischen Umfeldes seit dem Angriffskrieg Putins auf die Ukraine, haben noch einmal mehr die Notwendigkeit aufgezeigt, dass auch für die Aufgaben der Sicherheitsvorsorge und zivilen Verteidigung ein Neudenken einsetzen muss. Die aktuelle Lage zeigt, dass innere und äußere Sicherheit tatsächlich nicht mehr trennscharf sind. Die neuen Risikoverknüpfungen drängen nach gesamtstaatlichen Lösungen.

Begriffe wie Bedrohung, Risiko, Abwehr, Fähigkeiten und Verantwortung sind zur Beschreibung der aktuellen Herausforderungen notwendig wie auch die Debatte um einen nationalen Sicherheitsrat und allgemeinen Gesellschaftsdienst.

 

In unserem Forum möchten wir uns am Dialog über eine neue Sicherheitsvorsorge in Deutschland beteiligen und haben dafür die Herausgeber des Buches „Gesamtstaatliche Sicherheitsvorsorge –gerüstet für den Ernstfall?“, Björn Stahlhut und Martin Lammert eingeladen um die Thesen und Denkanstöße zur Notwendigkeit einer gesamtgesellschaftlichen Sicherheitsvorsorge vorzustellen und mit Akteuren des Zivil- und Katastrophenschutzes, der zivil-militärischen Zusammenarbeit und der Politik zu diskutieren.

 

Sie sind herzlich eingeladen sich an dieser Debatte zu beteiligen.

 

Zum Livestream folgen Sie dem Link

 

 

 

 

 

Björn Stahlhut

Experte für Gesundheitssicherheit und zivilen Bevölkerungsschutz

Martin Lammert

Experte für Sicherheitspolitik

Raymond Walk MdL

Innenpolitischer Sprecher

CDU-Fraktion im Thüringer Landtag

„Staat und staatliche Institutionen sind die Garanten für ein funktionierendes Krisenmanagement.

Die Menschen in unserem Land müssen sich jederzeit darauf verlassen können.“

 

Programm

19.00 Uhr: Begrüßung

Maja Eib

Landesbeauftragte der Konrad-

Adenauer-Stiftung in Thüringen

 

Einführung und Moderation

Franziska Schwarzmann

Freie Journalistin

19.10 Uhr: Thesen/Denkanstöße und Diskussion

Björn Stahlhut

Experte für Gesundheitssicherheit und zivilen Bevölkerungsschutz

 

Martin Lammert

Experte für Sicherheitspolitik

 

Raymond Walk MdL

Innenpolitischer Sprecher

CDU-Fraktion im Thüringer Landtag

 

Lars Oschmann

Vizepräsident

Deutscher Feuerwehrverband

 

Oberstleutnant Michael Weckbach

Leiter der Informationsarbeit

Landeskommando Thüringen

21.00 Uhr: Ende der Veranstaltung

 

 

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Thüringer Landtag
Jürgen-Fuchs-Str. 1,
99096 Erfurt
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Franziska Schwarzmann
    • Björn Stahlhut
      • Martin Lammert
        • Raymond Walk
          • Lars Oschmann
            • Michael Weckbach
              Kontakt

              Maja Eib

              Maja Eib bild

              Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Thüringen

              maja.eib@kas.de +49 (0) 361 65491-0 +49 (0) 361 65491-11