Diskussion

2015 Emerging Leaders Forum

Die Rolle der Jugend in der Definition einer Entwicklungsagenda im Anschluss an die MDGs

Am 8. Oktober organisiert die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem LéO Africa Forum und mit der Unterstützung der UN in Uganda eine Konferenz zur Frage wie die Sustainable Development Goals für die Jugend Ugandas nützlich sein können.

Details

Der UN High Level Panel Report zur post-2015 Entwicklungsagenda, der am 30. May 2013 veröffentlicht wurde, ruft dazu auf "niemanden zurück zu lassen" - ein wichtiger Schritt im Bezug auf die Inklusion der Jugend in die Gestaltung von Entwicklungszielen. Im Speziellen fordert der Bericht, dass angemessene und ausreichende Beschäftigungsmöglichkeiten für junge Leute geschaffen werden.

Circa 1,8 Milliarden Menschen weltweit zählen zu Kindern und Jugendlichen und gehören der Altersgruppe zwischen 10 und 24 Jahren an, was diese Generation zur bisher größten Jugendgeneration aller Zeiten macht. Kombiniert mit dem Aktivismus und Innovationspotential der jungen Frauen und Männer lassen diese Zahlen keinen Zweifel zu, dass die junge Generation voll und ganz in die Gestaltung neuer Entwicklungsziele - die Sustainable Development Goals (SDGs) einbezogen werden müssen. Dies wurde auch schon vom UN Generalsekretär bestätigt, der junge Menschen als die "Fackelträger" der Nachhaltigen Entwicklungsagenda bezeichnet hat.

Vor diesem Hintergrund soll das Leo Africa Emergin Leaders Forum eine Plattform für junge Menschen bieten um sich aktiv in die Diskussion der konkreten Ausgestaltung der SDGs einbringen zu können. Dadurch soll der politische Wille von Entscheidungsträgern in Uganda und Afrika im allgemeinen, nachhaltiges und inklusives Wachstum voran zu treiben, gestärkt werden. Die Konferenz soll verstärktes Augenmerkt auf die Frage legen, ob die Entwicklungsziele - in allen Bereichen, zum Beispiel Zugang zu Trinkwasser, dem Gesundheitswesen, oder Gendergleichheit - effektiv die Leben der jungen Generation verbessern.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kampala Serena Hotel

Publikation

Aufsteigende Führungspersönlichkeiten diskutieren die Post-2015-Ära: Das Potential der Sustainable Development Goals für junge Menschen in Uganda
Jetzt lesen
Kontakt

Maike Messerschmidt

Maike Messerschmidt bild

Programmbeauftragte

Maike.Messerschmidt@kas.de +256 312 262011/2

Partner