Publications

Wie übersteht man einen Sturm?

Publikationsreihe "Brasil em Foco" - Nur in Portugiesisch verfügbar

Die politische Krise in Brasilien ist das Thema des neuen Artikels der Publikationsreihe "Brasil em Foco". In seinem Text zählt der Verfasser Humberto Dantas verschiedene Faktoren auf, die zur Entstehung der Krise beigetragen haben, wie sie mit den gegenwärtigen Problemen im Zusammenhang stehen und nicht zuletzt wie sie 2018 die politische Landschaft Brasiliens beeinflussen können.

Brasília under investigation

President Michel Temer may have to fear for his mandate

The "Lava Jato" i.e. "Carwash" corruption investigations involving the state-run oil company Petrobras have been bringing out new corruption charges on a near daily basis. Meanwhile the corruption investigations could also pose a threat to the mandate of current president Michel Temer (PMDB).

Koalitionen und Wahlkampf in der Neuen Republik - Theoretische und methodologische Beiträge, Trends und Fallstudien

Nur in Portugiesisch verfügbar

Dank der Zusammenarbeit zwischen der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Verlag "Editora Unesp" erscheint das Buch "Coligações e disputas eleitorais na Nova República" (Koalitionen und Wahlkampf in der Neuen Republik). Federführend bei dieser Publikation waren Silvana Krause, Carlos Machado und Luis Felipe Miguel.

Epizentrum Brasilien

Die Schockwellen des Odebrecht-Korruptionskandals in Lateinamerika und deren Auswirkungen in den einzelnen Ländern

Der unter den Namen Lava Jato beziehungsweise Caso Odebrecht bekannt gewordene Korruptionsfall rund um Brasiliens größten Baukonzern Odebrecht hat in Brasilien bereits weite Kreise gezogen. Immer mehr kommt durch Zeugenaussagen und das Auswerten sichergestellter Dokumente zu Tage. Es handelt sich um den bei weitem größten Korruptionsskandal des Landes. Seit einigen Wochen wird nun zudem das Ausmaß immer deutlicher, welches das Korruptionsnetzwerk des Baukonzerns auch außerhalb Brasiliens angenommen hat.

Ende des Koalitionspräsidentialismus? Die brasilianischen Parlamentswahlen und die Regierungsfähigkeit

Publikationsreihe "Brasil em Foco" - Nur in Portugiesisch verfügbar

Der neue Artikel der Publikationsreihe „Brasil em Foco“ widmet sich den brasilianischen Parlaments- und Senatswahlen.

REPENSANDO A POLÍTICA EXTERNA BRASILEIRA: EM BUSCA DE NOVOS CONSENSOS

CADERNOS ADENAUER 4/2016

A nova edição da série Cadernos Adenauer traz um conjunto de artigos que investigam vários dos desafios a serem enfrentados, no âmbito das relações exteriores. Destacando elementos tanto da conjuntura externa quanto da externa, são analisados fatores que auxiliam no entendimento sobre os desafios da política externa brasileira, no momento atual.

LOKALPOLITIK UND KOMMUNALWAHLEN 2016

CADERNOS ADENAUER 3/2016 - Nur in Portugiesisch verfügbar

Diese Ausgabe der Publikationsreihe „Cadernos Adenauer“ ist der Lokalpolitik gewidmet. Sie enthält Artikel über öffentliche Verwaltung auf kommunaler Ebene sowie Analysen zu den brasilianischen Kommunalwahlen, die im Oktober 2016 stattfanden.

Wie viel hält Brasiliens Demokratie aus?

Die Staatskrise könnte den Boden für Populisten bereiten

Fortwährende Rücktritte und Amtsenthebungen schwächen Brasiliens Exekutive und die Toleranz der Bevölkerung für Korruption in der Politik sinkt. Der Prozess um die Amtsenthebung des Senatspräsidenten provoziert nun eine Krise des ehemaligen Hoffnungsträgers Justiz – und auch das Mandat von Staatspräsident Temer ist nicht mehr sicher.

JUNGE MENSCHEN UND POLITSCHE BILDUNG – ZUR VERVOLLKOMMUNG VON ANALYSEN

PUBLIKATONSREIHE "BRASIL EM FOCO" - Nur in Portugiesisch verfügbar

In seinem neuen Artikel der Reihe "Brasil em Foco" untersucht Humberto Dantas die Ergebnisse, die mit 2016 in den Randgebieten von São Paulo durchgeführten Kursen erzielt wurden.

Der Koalitionspräsidentialismus

Nur in Portugiesisch verfügbar

Die beunruhigende Wahrnehmung, dass die brasilianische Legislative gegenüber der Exekutive eine bloß reaktive oder sogar unterwürfige Stellung einnehme, war der besondere Grund für die Herausgabe dieses Buches. Darin wird gezeigt, dass durch die Bildung von Koalitionen die Dynamik der Beziehungen zwischen der gesetzgebenden und der ausführenden Gewalt geändert und somit die Entfernung zwischen diesen beiden Gewalten vermindert wird.