Event Reports

Constitution et contre-pouvoirs

konstitutionelle, politische und zivilgesellschaftliche „Gegenkräfte“ in politischen Systemen

In Kooperation mit der Université de Carthage veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung, am 19. und 20. Februar 2015, eine internationale Fachkonferenz zum Thema "Constitution et contre-pouvoirs" in Tunis

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (Länderbüro in Tunis und das Regionale Rechtsstaatsprogramm mit Sitz in Beirut) und die Forschungsgruppe Völkerrecht, internationale Rechtsprechung und vergleichendes Verfassungsrecht (URDIJIDCC, Université de Carthage) organisieren gemeinsam eine zweitägige Fachkonferenz zu konstitutionellen, politischen und zivilgesellschaftlichen „Gegenkräften“ in politischen Systemen.

Wissenschaftler und Richter aus Tunesien, Deutschland und Frankreich werden sich auf dieser Veranstaltung sowohl mit der verfassungsrechtlichen Organisation und Aufteilung der klassischen staatlichen Gewalten (Exekutive, Legislative, Judikative), als auch mit der Rolle von Parteien im konstitutionellen System auseinandersetzen. Zu Wort kommen werden darüberhinaus weitere Akteure aus Verwaltung, Lobbies, Gewerkschaften und Medien, die an politischen Entscheidungsprozessen beteiligt sind.