Event Reports

„Memorandum zur Verständigung“

Langfristige Zusammenarbeit zwischen VASS und KAS gesichert

Bei einem Besuch in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi hat der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering, ein „Memorandum zur Verständigung“ mit der Vietnamesischen Akademie für Sozialwissenschaften (VASS) unterzeichnet. Mit dem Memorandum wird die langfristige Zusammenarbeit zwischen der VASS und der KAS gesichert.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist bereits seit 18 Jahren in Vietnam mit einem eigenen Büro vertreten. Schwerpunkt ihrer Arbeit in dem südostasiatischen Land ist der ordnungspolitische Dialog und die Modernisierung des Wirtschafts-, Sozial- und Rechtssystem. Dabei arbeitet die KAS von Anfang an mit der VASS zusammen.

Zu Beginn seines Aufenthalts hatte Pöttering eine Konferenz zum Thema „Ordnungspolitische Maßnahmen im Vergleich - Soziale Marktwirtschaft aus der Asiatischen Perspektive“ in Hanoi eröffnet, auf der Experten aus Deutschland, Vietnam und mehreren asiatischen Nachbarländern über die Grundprinzipien sozialer Sicherungssysteme diskutierten. Pöttering dazu: „Die Soziale Marktwirtschaft ist ein Ordnungsmodell, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Es versucht, wirtschaftliche Freiheit und soziale Verantwortung in Einklang zu bringen. Die Vietnamesen stehen bei der Modernisierung ihres Wirtschafts- und Sozialsystems vor der Entscheidung, welche Elemente der Sozialen Marktwirtschaft sie übernehmen können und wollen. Die Konrad-Adenauer-Stiftung bietet ihnen dabei Orientierung.“