Event Reports

Beginn der Rechtsstaatskooperation zwischen Deutschland und Vietnam

Auftaktveranstaltung

Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung in Vietnam zusammen mit dem Justizministerium Vietnams am 17. April 2009 in Hanoi, in Anwesenheit Dr. Dinh Trung Tung, Vizeminister der Justiz Vietnams, Herrn Lutz Diwell, Staatssekretär des Bundesministeriums der Justiz und den verschiedenen Projektpartnern des dreijährigen Programms zur Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Rechts und der Justiz zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der sozialistischen Republik Vietnam.

Vom 14. bis 18. April befand sich eine deutsche Delegation unter Leitung des StS des Bundesministeriums der Justiz, Herrn Lutz Diwell, in Hanoi, um u.a. das endgültige „gemeinsame Protokoll zur Umsetzung des Dreijahresprogramms über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Rechts und der Justiz“ sowie den „Arbeitsplan zur Umsetzung“ auf staatlicher Ebene zu unterzeichnen. Mit dieser Unterzeichnung soll formal der Startschuss zur Umsetzung des Dreijahresprogramms einhergehen. In dem unterzeichneten Protokoll wurde noch einmal darauf hingewiesen, dass die KAS die Kopfstellenfunktion in Vietnam für die Koordinierung der Aktivitäten innehat.

Erste koordinierende Tätigkeit war dem folgend die Gestaltung einer Auftaktveranstaltung, bei der feierlich das Dreijahresprogramm allen Projektpartnern vorgestellt wurde. Erstmals wurden alle vietnamesischen und deutschen Projektpartner zusammengebracht, um gemeinsam über die Ausgestaltung des Dreijahresprogramms zu diskutieren und den einzelnen Partnern die Möglichkeit geboten, Anregungen und Kritik zur Umsetzung des Programms zu äußern.

(Anbei finden Sie den vollständigen Veranstaltungsbeitrag in .pdf-Format)