Event Reports

Seminar: "Menschenrechte in Vietnam"

Die Konrad-Adenauer Stiftung in Hanoi veranstaltete in Kooperation mit der Vietnam Academy of Social Sciences ein Seminar zum Thema: „Menschenrechte in Vietnam-Inhalte und Schutzmechanismen.“ Ziel des Seminars war es Menschenrechtsschutz aus internationaler, deutscher und vietnamesischer Perspektive zu diskutieren.

An dem Seminar nahmen sowohl Vertreter der VASS, als auch Wissenschaftler des Instituts für Staat und Recht, der Nationalen Politischen Akademie HCMC und der Nationalen Universität Hanoi teil.

Als deutschen Experten hatte die KAS Herrn Prof. Dr. Normann Weiss, vom Menschenrechtszentrum der Universität Potsdam eingeladen. Herr Weiss trug mit seinen Vorträgen zu den Themen: „Internationale Menschenrechtsbestimmungen-Befolgung und Durchsetzung“ sowie „Menschenrechtsschutz in Deutschland“ und zahlreichen Diskussionsbeiträgen wesentlich zum Gelingen des Seminars bei. Das Beispiel Deutschland wurde von den Teilnehmenden interessiert aufgenommen und intensiv in die Diskussion miteinbezogen.

Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Menschenrechten nimmt einen größer werdenen Stellenwert in Vietnam ein. Die VASS ist dabei besonders aktiv. Im Rahmen des Seminars wurden viele Fragen aufgeworfen und auch kritisch die Probleme in Vietnam benannt. Die mangelnde Umsetzung rechtlicher Regelungen zum Thema Menschenrechte in Vietam, wurde von den Teilnehmenden angesprochen und diskutiert.

Die aus dem Seminar erlangten Erkenntnisse sollen als Forum dienen, um den Menschenrechtsdiskurs in Vietnam voranzutreiben. Das Seminar bot dementsprechend eine ausgezeichnetes Plattform, um die Zusammenarbeit mit der VASS in Zukunft weiter zu vertiefen.