Publicador de contenidos

Discusión

75 Jahre NATO - 25 Jahre Osterweiterung

Herausforderungen im 21. Jahrhundert

Veranstaltung in der Reihe Politik & Sicherheit in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik Potsdam, der Deutschen Atlantischen Gesellschaft und der Landesgruppe Brandenburg des Verbands der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.

Publicador de contenidos

Detalles

Nato-Hauptquartier NATO
Nato-Hauptquartier

Vor 75 Jahren am 4. April 1949 wurde die NATO, die North Atlantic Treaty Organization, gegründet. Ihr Ziel war damals an erster Stelle der Schutz gegen eine militärische Bedrohung durch die Sowjetunion. 1955 wurde die Bundesrepublik Deutschland in die Organisation aufgenommen.

 

Vor 25 Jahren, 1999, erfolgte eine erste Osterweiterung mit dem Beitritt Polens, Ungarns und Tschechiens. Jüngst sind zusätzlich Schweden und Finnland beigetreten. 

 

Vor dem Hintergrund des Krieges Russlands gegen die Ukraine sprechen wir mit dem Präsidenten der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, Generalmajor Wolf-Jürgen Stahl und dem schwedischen Verteidigungsattaché, Kapitän zur See Jonas Hård af Segerstad, über die Bedeutung der NATO, der Osterweiterung und die Entwicklung in der Vergangenheit und Zukunft. 

 

Im Anschluss laden wir ein zu einem kleinen Empfang mit Getränken.

 

Herzliche Einladung!

Compartir

Publicador de contenidos

añadir al calendario

Lugar

Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte, Am Alten Markt 9, 14467 Potsdam

Altavoces

  • Generalmajor Wolf-Jürgen Stahl
    • Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik
  • Kapitän zur See Jonas Hård af Segerstad
    • Schwedischer Verteidigungsattaché in Berlin
    • Bern und Wien
Contacto

Dr. Klaus Jochen Arnold

Dr

Referent Politisches Bildungsforum Brandenburg

jochen.arnold@kas.de +49 331 748876-12 +49 331 748876-15