Historisch-Politische Mitteilungen

Archiv für Christlich-Demokratische Politik

Die "Historisch-Politischen Mitteilungen" sind im Buchhandel erhältlich. Sie erscheinen einmal jährlich mit einem Heftumfang von ca. 260 Seiten. Der Ladenpreis beträgt 19,50 EUR.

2017

Historisch-Politische Mitteilungen 24/2017

Die dokumentierten Beiträge der jährlich durchgeführten Konferenz „Die Ära Kohl im Gespräch“ befassen sich diesmal mit der Reaktion der CDU-geführten Bundesregierung auf die Umbrüche in Osteuropa um 1990. Tiziana di Maio untersucht die Bemühungen der Italienischen Volkspartei (PPI), in ihren Programmen eine nationale Außenpolitik Italiens zu definieren; Nikolas Dörr befasst sich mit den Auswirkungen des „Historischen Kompromisses“ zwischen Kommunisten und Christdemokraten in Italien von 1973 auf die Beziehungen der Democrazia Cristiana zur CDU und den britischen Konservativen.

1994

HPM Heft 1/1994

dari Rudolf Morsey, Günther Heydemann, Christian Hacke, Manfred Kittel, Martin Rißmann, Manfred Agethen, Michael Richter, Winfried Becker, Jean-Dominique Durand, Reinhard Schreiner, Christiane Liermann Traniello, Günter Buchstab, Udo Wengst

Rudolf Morsey: Die Deutschlandpolitik Konrad Adenauers; Günther Heydemann: Deutschlandpolitische Neuansätze der 60er Jahre; Christian Hacke: Die deutschlandpolitischen Konzeptionen von CDU und CSU in der Oppositionszeit (1969-1982); Manfred Kittel: Die Hakenkreuzschmierereien 1959/60; Martin Rißmann: Zur Rolle der Ost-CDU im politischen System der DDR; Günter Buchstab: Parteiarchive in Europa; Udo Wengst: Die CDU aus der Nähe betrachtet; Reinhard Schreiner: Organisationen und Zusammenschlüsse christlich-demokratischer Parteien seit 1945; u.a.

2003

HPM Heft 10/2003

Winfried Becker: Christlicher Glaube und Politik. Zum Wandel des Verhältnisses von Religion und Politik in Deutschland; Joachim Scholtyseck: Anti-Amerikanismus in der deutschen Geschichte; Bernhard Forster: Ein christlich-nationaler Politiker zwischen Sammlung und Abgrenzung: Adam Stegerwald und die große Koalition in den Anfangsjahren der Weimarer Republik; Daniela Rüther: Freiburger Nationalökonomen auf dem Weg in den Widerstand. Neue Erkenntnisse über die Rolle des „Professorenausschusses“ von 1939; Erik Lommatzsch:Hans Globke und der Nationalsozialismus. Eine Skizze; u.a.

2004

HPM Heft 11/2004

Michael Hochgeschwender: Was ist der Westen? Zur Ideengeschichte eines politischen Konstrukts; Martin Honecker: Soziale Gerechtigkeit – ein umstrittener und vieldeutiger Begriff; Rudolf Uertz: Christliches Menschenbild und Weltverantwortung. Zur politischen Theorie der Christlichen Demokratie; Gottfried Mehnert: „Gerechtigkeit und christliche Liebe“. Wilhelm von Pechmanns Eintreten für die Juden in Deutschland 1933–1945; Winfried Becker: Presse und Kommunikation der Katholiken im Kirchenkampf des „Dritten Reiches“; u.a.

2005

HPM Heft 12/2005

Winfried Becker: Nachdenken über Europa: Christliche Identität und Gewaltenteilung; Rafael Biermann: Türkei ante portas. Zur Finalität des europäischen Erweiterungsprozesses; Rudolf Morsey: Adenauers Rheinlandpolitik 1918/19 in der Sicht von NSDAP- und SED-Autoren; Peer Oliver Volkmann: Heinrich Brüning im Exil: Reisen in die USA nach 1935; Christopher Beckmann: Friedrich Holzapfel (1900–1969); Rudolf Lill: Über die Anfänge der CDU in Köln 1945–1948; Hans-Peter Schwarz: Eine Reise ins Unbekannte; Martin Honecker: Nachdenken über Europa: Christliche Identität und Gewaltenteilung u.a.

2006

HPM Heft 13/2006

Hans-Peter Schwarz: Wo steht die Geschichtsschreibung über die Bundesrepublik?; Christian Schwießelmann: Gründerpersönlichkeiten der CDU in Mecklenburg-Vorpommern;Andreas Grau: Zum Verhältnis von Union und FDP nach der Bundestagswahl 1969;Rudolf Uertz: Annäherungen: Christliche Sozialethik und SPD; Umweltpolitik in der Ära Kohl: Tagungsbericht mit Beiträgen von Helmut Weidner, Gerhard Voss, Klaus W. Lippold, Helmut Röscheisen; 100 Jahre Eugen Gerstenmaier: Tagungsbericht mit Beiträgen von Joachim Scholtyseck, Martin Honecker, Norbert Lammert, Michael Klein, Rudolf Morsey

2007

HPM Heft 14/2007

dari Markus Lingen

Guido Hitze: Das Konzept der „neuen Sicherheit“. Zur Auseinandersetzung um den „Neoliberalismus“ in der Programmatik der Unionsparteien; Anselm Doering-Manteuffel: Die Wurzeln des „alten Europa“ im amerikanischen Jahrhundert; Ulrich Karpen: Deutschland und Europa: Das Staatsrecht in den Plänen des Kreisauer Kreises; Michael Richter: Jugend zwischen den Diktaturen. Manfred Klein und die christlich-demokratische Jugendopposition in der SBZ; Michael Klein: Der westdeutsche Protestantismus und die CDU bis zum Ende der Ära Adenauer; u.a.

2008

HPM Heft 15/2008

Jürgen Rüttgers: Christlich – sozial – europäisch: Karl Arnold als politischer Begründer Nordrhein-Westfalens; Oliver Spatz: Patriotismus und Geschichtsbewusstsein im Spiegel des Generationswandels – eine analytische Rückschau auf die Ära Schröder/Fischer; Uwe Kranenpohl: Die „christlichen Grünen“. Sozialstruktur und politische Einstellungen der Mitglieder der Ökologisch-Demokratischen Partei (ödp); Christoph Studt: „no-man’s land”. Die Karikatur als Gegenstand wissenschaftlicher Forschung; u.a.

2009

HPM Heft 16/2009

Andreas Grau: Auf der Suche nach den fehlenden Stimmen 1972. Zu den Nachwirkungen des gescheiterten Misstrauensvotums Barzel/Brandt; Günther Heydemann: Bevölkerungs- und Wirtschaftsentwicklung im vereinten Deutschland zwischen Wachstums- und Schrumpfungsprozessen; Kordula Kühlem: „Burgfrieden“: Die Bedeutung und Verwendung des Begriffs zwischen Bonn und Moskau 1958–1963; Günther Rüther: Thomas Manns Deutschlandbilder im Goethejahr 1949; Peter Rütters: Der Deutschnationale Handlungsgehilfen-Verband (DHV) und der Nationalsozialismus; u. a.

2010

HPM Heft 17/2010

Winfried Becker: Die Überwindung des Vielparteienstaates. Vom Weimarer zum Bonner Modell; Jörg-Dieter Gauger: „Bildung“ in den Grundsatzerklärungen der Parteien im Deutschen Bundestag; Rudolf Seiters: Die Ausreise der Botschaftsflüchtlinge aus Prag und Warschau; Christopher Beckmann: „Vor die staatspolitische Entscheidung gestellt …“: Briefe Ludwig Erhards an führende FDP-Politiker im Vorfeld der Bundestagswahl 1949; Hans-Otto Kleinmann: Die Ära Kohl – Ein Literaturbericht. Zweiter Teil B: Monographisches zu einzelnen Politikfeldern; u.a.

Tentang seri ini

Die "Historisch-Politischen Mitteilungen" sind im Buchhandel erhältlich. Sie erscheinen einmal jährlich mit einem Heftumfang von ca. 260 Seiten. Der Ladenpreis beträgt 19,50 EUR.

Informasi pemesanan

Zuschriften betreffend Anzeigen und Vertrieb werden an den Verlag erbeten.

penerbit

Dr. Günter Buchstab, Prof. Dr. Hans-Otto Kleinmann, Prof. Dr. Hanns Jürgen Küsters

ISBN

0943-691X

seitenzahl

Böhlau Verlag