Asset Publisher

Partisipasi-partisipasi dalam acara

Das Jahrhundert der deutsch-russischen Beziehungen ist mit dem Angriff auf die Ukraine zu Ende

Wintervortrag zur Geschichte und Zukunft der deutsch-russischen Beziehungen

Am 18. Januar startete der erste durch die KAS, Gesellschaft für Sicherheitspolitik und Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr vorbereitete Wintervortrag in Scharnhostsaal der Hauptfeldwebel-Lagenstein-Kaserne in Hannover zum Thema: „Das deutsch-russische Jahrhundert. Geschichte einer besonderen Beziehung“, mit Prof. Dr. Stefan Creuzberger von der Universität Rostock. Einem absoluten Experten für die Russland sowie die Geschichte der deutsch-russischen Beziehungen.

Asset Publisher

Über 250 Gäste aus Zivilgesellschaft und Bundeswehr wurden durch den Hausherrn, Schulkommandeur, Oberst Heiko Thieser, willkommen geheißen, bevor Christoph Bors, Landesbeauftragter der KAS für Niedersachsen, den Hintergrund der Themenauswahl etwas näher beleuchtete. Etwa zwei Jahre oder auf den Tag genau 693 Tage nach Putins Angriff auf die Ukraine sollte Ausgangslage und Geschichte der deutschen politischen Beziehungen zu Russland durch Prof. Creuzberger bewertet und anschließend über eine Einschätzung des künftigen Umgangs mit dem flächenmäßig größten Land der Erde mit den Gästen diskutieren zu können. Die Gelegenheit für Fragen und Diskussionsbeiträge nahmen die Teilnehmer der Veranstaltung zahlreich wahr. Auch weit nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung wurde auf dem Getränkeempfang weiter diskutiert.

Abschließend brachte Harald Engelhardt, Sektionsleiter der Gesellschaft für Sicherheitspolitik in Hannover, seine Freude zum Ausdruck, nach mehreren Jahren Pause eine Wiederauflage der Wintervorträge zusammen mit den Partnern von Bundeswehr und Konrad-Adenauer-Stiftung realisiert haben zu können.

 

Leseempfehlung zur inhaltlichen Vertiefung:

Das deutsch-russische Jahrhundert - Stefan Creuzberger | Rowohlt

Asset Publisher

kontak

Christoph Bors

Christoph Bors bild

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Niedersachsen

christoph.bors@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9

comment-portlet

Asset Publisher

Tentang seri ini

Konrad-Adenauer-Stiftung dengan karya-karya dan pusat-pusat pendidikannya serta kantor-kantornya di luar negeri menyelenggarakan setiap tahun beribu-ribu buah acara tentang topik yang beraneka-ragam. Di dalam situs www.kas.de, kami memberitakan secara aktuil dan eksklusif bagi Anda tentang kongres, peristiwa, dan simposium dll. yang terpilih. Di samping ringkasan isi, Anda di situ memperoleh juga bahan tambahan seperti gambar, naskah ceramah, serta rekaman video dan audio.