Dr. Franziska Rinke

Koordinatorin internationale Rechtsstaatsprogramme

Dr. Franziska Rinke studierte Rechtswissenschaften in Jena und verfasste eine Dissertation zur Umweltinformationsrichtlinie. Das Rechtsreferendariat absolvierte sie am Landgericht Frankfurt am Main, sowie teilweise in Brüssel und am Generalkonsulat in Los Angeles. Seit Januar 2012 ist sie bei der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main als Rechtsanwältin zugelassen und arbeitete zunächst als Syndikusanwältin im Bereich Compliance im ThyssenKrupp Konzern sowohl in Deutschland als auch im Ausland. Seit August 2015 arbeitet Frau Dr. Rinke bei der KAS zu den Themen Rechtspolitik und seit Januar 2017 übernahm Sie darüber hinaus die Koordination der globalen Rechtsstaatsprogramme.

Kontakt

franziska.rinke@kas.de +49 30 26996 3507 +49 30 26996 3709

Abteilung