Seminar

Neue Wege im Politischen Marketing

Wir zeigen, wie Politiker im Kampf um die Aufmerksamkeit des Publikums neue Marketingstrategien, die in der freien Wirtschaft erfolgreich sind, in angemessener Weise für politischen Kampagnen und Wahlkämpfe nutzen können.

Details

Programm

Montag, den 12. November 2007

14.30 - 16.00 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Tagung

Dr. Hilmar v. Wersebe

Konrad-Adenauer-Stiftung, Wesseling

"Vom Politainment zur politischen Praxis"

Prof. Dr. Andreas Dörner

Universität Marburg

16.30 - 18.00 Uhr

"Negativ-Campaigning und wie man damit umgeht"

Ralf Güldenzopf

Zentrum für Politische Kommunikation, Universität Jena

19.00 – 22.00 Uhr

"Guerilla-Marketing für die Politik"

Thomas Patalas

Leiter der Agentur MAKS-Marketing und Kommunikationsservices, Mönchengladbach

Dienstag, den 13. November 2007

09.00 - 10.30 Uhr

"Virales Marketing: Mundpropaganda als Instrument politischer Kommunikation"

Felix Holzapfel

Conceptbakery, Köln

11.00 - 12.30 Uhr

"Glaubwürdigkeit in der Politik: Zur Unwahrscheinlichkeit erfolgreicher Markenbildung"

PD Dr. Kai-Uwe Hellmann

Institut für Konsum- und Markenforschung, Berlin

12.30 Uhr

Mittagessen, anschließend Abreise

Teilnahmebedingungen >> Anmeldebogen >>

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Wesseling (bei Bonn)

Referenten

  • Andreas Dörner
    • Ralf Güldenzopf
      • Thomas Patalas
        • Felix Holzapfel
          • Kai-Uwe Hellmann
            Kontakt

            Dr. Hilmar von Wersebe

            Bereitgestellt von

            Büro Bundesstadt Bonn