Forum

IX. Minsk Forum

Belarus - Nachbarschaft und Transit in Europa: Außenpolitik, Wirtschaft, Gesellschaft

Internationales Forum veranstaltet von der Deutschen Botschaft Minsk, der Deutsch-Belarussischen Gesellschaft und der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin in Zusammenarbeit mit den parteinahen deutschen Stiftungen.

Szczegóły

www.minsk-forum.dbg-online.org

Das Forum dient seit 1998 dem gesellschaftspolitischen Dialog in Belarus und mit Belarus in Europa.

Im Vorfeld der Veranstaltung wurden vier Referenten, zwei Journalisten und den Bundestagsabgeordneten Georg Schirmbeck (CDU) sowie Marieluise Beck (Grüne) keine Einreisegenehmigungen erteilt.

An dem überparteilichen Forum nehmen u.a. Vertreter des Belarussischen Parlamentes und Außenministeriums sowie der Opposition teil und diskutieren mit deutschen und internationalen Parlamentariern und Experten.

Der Vorsitzende der Repräsentantenkammer der Nationalversammlung der "Republik Belaurs", Wladimir Konopljow, sprach zur Eröffnung des Forums ein Grußwort und erwiderte auf die Eröffnungsrede des Generalsekretärs der CDU, Ronald Pofalla. Auch der Präsidentschaftskandidat der Vereinigten Oppositionellen Kräfte, Dr. Aliaksandr Milinkiewicz, war unter den mehr als 300 Gästen aus dem In- und Ausland. Mit ihm hatte sich Pofalla zuvor zum Gespräch getroffen.

Unterdessen befindet sich der oppositionelle sozialdemokratische Präsidentschaftskandidat Kosulin seit 20 Tagen im Gefängnis im Hungerstreik. Seine Ehefrau und sein Anwalt werden nicht mehr zu ihm vorgelassen. Kosulin war nach Protesten gegen die Fälschung der Präsidentschaftswahlen im Frühjahr verhaftet worden und zu fünfeinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden.

podziel się

dodaj do kalendarza

miejsce

Minsk

referenci

  • u.a. Ronald Pofalla
    • Generalsekretär der CDU Deutschlands

      publikacje

      Belarus: Grundsätze christdemokratischer Politik im 21. Jahrhundert: Freiheit - Menschenrechte - Demokratie - Soziale Marktwirtschaft
      pokaż więcej