Мероприятия

Сегодня

Нояб.

2019

МАСТЕР-КЛАСС НА ТЕМУ: НАУЧНАЯ ДЕЯТЕЛЬНОСТЬ И СМИ
В сотрудничестве с Национальной Академией Наук Кыргызстана и Национальным телеканалом КТРК, Фонд им. Конрада Аденауэра проводит мастер-класс для журналистов и пресс-центров Академии...

Нояб.

2019

МАСТЕР-КЛАСС НА ТЕМУ: НАУЧНАЯ ДЕЯТЕЛЬНОСТЬ И СМИ
В сотрудничестве с Национальной Академией Наук Кыргызстана и Национальным телеканалом КТРК, Фонд им. Конрада Аденауэра проводит мастер-класс для журналистов и пресс-центров Академии...
Подробности

Нояб.

2019

Геополитическая ситуация в Европе. Круглый стол по политике безопасности.
12 ноября фонд Конрада Аденауэра и Общественная Палата Российской Федерации проведут круглый стол по ситуации в сфере политики безопасности в Европе.

Нояб.

2019

Геополитическая ситуация в Европе. Круглый стол по политике безопасности.
12 ноября фонд Конрада Аденауэра и Общественная Палата Российской Федерации проведут круглый стол по ситуации в сфере политики безопасности в Европе.
Подробности

Нояб.

2019

Berlin
Von Humboldt bis heute – Lateinamerika als Partner im 21. Jahrhundert
Gespräch und Vorstellung Handbuch Lateinamerika

Нояб.

2019

Berlin
Von Humboldt bis heute – Lateinamerika als Partner im 21. Jahrhundert
Gespräch und Vorstellung Handbuch Lateinamerika
Подробности

Нояб.

2019

Berlin
Religion und Staat in einem pluralisierten und säkularisierten Land
Gemeinsame Diskussionsveranstaltung
von Heinrich-Böll-Stiftung und Konrad-Adenauer-Stiftung

Нояб.

2019

Berlin
Religion und Staat in einem pluralisierten und säkularisierten Land
Gemeinsame Diskussionsveranstaltung
von Heinrich-Böll-Stiftung und Konrad-Adenauer-Stiftung
Подробности

Семинар

Семинар на тему: «Молодежь, образование, СМИ и изменение климата: современные вызовы развития»

Политические процессы региона вытесняют экологические темы из средств массовой информации, а значит, и из внимания населения. Это мероприятие Фонда им. Конрада Аденауэра совместно с Министерством образования и науки и Экологическим движением БИОМ собирает журналистов и политиков Кыргызстана за одним столом для обсуждения экологических проблем и подчеркивания их значимости для политических и экономических процессов страны. Состоится обмен мнениям и опытом, как освещать экологические темы в средствах массовой информации, чтобы показать важность экологии в контексте экономических и политических событий.

Специализированная конференция

Конференция на тему: «Избирательные комиссии: Опыт демократического развития и перспективы развития»

30 лет со дня формирования Центральной комиссии по выборам и проведению референдумов Кыргызской Республики.
Совместно с Центральной комиссией по выборам и проведению референдумов Кыргызской Республики (ЦИК), Фонд им. Конрада Аденауэра способствует обмену информацией и политическому образованию населения. Голосам политически образованных граждан придаётся всегда большое значение, потому что именно у них есть потенциал, отказаться от старых моделей, провести новые реформы и изменить политический ландшафт в долгосрочной перспективе. По этим вопросам, роли и важности избирательных комиссий Фонд и ЦИК проведут конференцию, в рамках которой отмечается 30-летие Центральной избирательной комиссии Кыргызстана.

Конгресс

Конференция «Проблемы обеспечения безопасности Кыргызской Республики: политико-правовые аспекты»

В сфере политики безопасности в Кыргызстане начаты процессы реформирования, страна по-прежнему находится в фазе ориентации. Фонд им. Конрада Аденауэра проводит совместно с Национальным Университетом Кыргызстана семинар по вопросам политики безопасности, борьбы с преступностью, а также укреплению конституции страны. Вместе с национальными партнёрами будут проанализированы и сопоставлены примеры успешных законодательных реформ, а также проведен обмен опытом с представителями правоохранительных органов.

Лекция

Burkhard Spinnen Lesung

Lesung vom Autor Burkhard Spinnen zu seinem neuen Roman "Rückwind" (2019)
Wie erzählt man vom Zustand der Demokratie zwischen zwischen Parlamentarismus und Populismus? Welche politische Rolle spielt die Literatur? Davon handelt Burkhard Spinnens neuer Roman "Rückwind" (2019).

Совещание

Religionen im Nahen Osten

20. Mülheimer Nahostgespräch
In diesem Jahr findet das Mülheimer Nahostgespräch zum 20. Mail statt. In bewährter Kooperation zwischen WOLFSBURG, Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Institut für Theologie und Frieden beleuchtet diese Jubiläumsveranstaltung das komplexe Wechselverhältnis von politischen und ethnischen zu religiösen Unterschieden im Nahen Osten. Inwiefern wirken die Religionen hier als „Brandbeschleuniger“? Wie steht es in der Region aktuell um die Religionsfreiheit? Wie sieht heute beispielsweise jesidisches Leben nach der Verfolgung durch den sog. IS aus? Droht dem Christentum in den Ländern des Nahen Ostens tatsächlich ein Niedergang? Die Tagung geht aber auch den toleranz- und pluralitätsfördernden, friedensstiftenden und versöhnenden Potentialen der Religionen nach und stellt Ansätze und Initiativen des Dialogs und der Kooperation vor, z.B. in Irak und Israel.

Беседа экспертов

Die Treuhand in der Diskussion - Stand und Perspektiven der Forschung

In Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Учебно-информационная программа

PSR Public Opinion Poll No. 74

Pressekonferenz / Rundtischgespräch Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und das Palestinian Center for Policy and Survey Research (PSR) laden zur Diskussion der neuesten Ergebnisse der Palästinensischen Meinungsumfrage ein 74.

Доклад

Der Fall der Berliner Mauer und der Weg zur Deutschen Einheit: Persönliche Einblicke und politische Reflexionen

Darmstädter Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre zeithistorischen Kenntnisse vertiefen und Stategien kennenlernen, im vereinten Deutschland Freiheit und Wohlstand zu stärken.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Отчёты о меропериятиях

Подкаст. Стипендии Sur-Place

Стипендии Sur-Place

Отчёты о меропериятиях

Pöttering in Polen

Keine Gräben der Vergangenheit aufreißen
Wegen anhaltender politischer Irritationen droht das deutsch-polnische Verhältnis nach den Worten des Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Hans-Gert Pöttering, «bleibenden Schaden» zu nehmen. Es sei eine «spürbare Kluft in den politischen Beziehungen unserer Länder entstanden», sagte der ehemalige EU-Parlamentspräsident am Freitag im südpolnischen Krakau. Es bestehe die Gefahr, dass sie noch größer werde.

Отчёты о меропериятиях

Bitte wenden?

Автор: Constanze Brinckmann

Evolution statt Disruption: Experten aus Politik und Wissenschaft skizzieren die „Mobilität der Zukunft“
Elektromobilität, autonomes Fahren oder Carsharing zählen mit zu den Megatrends im Bereich der Mobilität. Zu unseren alltäglichen Mobilitätserfahrungen gehören jedoch immer häufiger Stau, Schienenersatzverkehr und hohe Schadstoffbelastungen in den Städten. Im gemeinsamen Hauptstadtforum von Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Bund Katholischer Unternehmer diskutierten am Montag Vertreter aus Politik, Verbänden, Wissenschaft und Unternehmen über die Mobilitätsanforderungen von morgen und die Frage „Stehen wir vor einem disruptiven Wandel?“

Отчёты о меропериятиях

Die Balkanroute heute - Politik und öffentliche Meinung im Umbruch

Автор: Christina Catherine Krause, Stefan Stahlberg

Wie Südosteuropa auf die Flüchtlingskrise reagierte, diskutierten europäische Migrationsexperten in Berlin
Ob in Griechenland, Mazedonien oder Ungarn: Die Migrations- und Flüchtlingskrise von 2015 und 2016 hat ihre Spuren entlang der Balkanroute hinterlassen. Ein Rückblick zeigt, dass die Region sehr unterschiedlich mit der Herausforderung umgeht. Dabei bräuchte es eine koordinierte, europäische Antwort, sagen Fachexperten des Forschungsnetzwerks „MIGRATE“.

Отчёты о меропериятиях

Lebendige kulturelle Zusammenarbeit trotz struktureller Hindernisse

Автор: Oliver Ernst

8. Hafis-Dialog Weimar zu den kulturellen Beziehungen zwischen Iran und Deutschland
Mit einem deutsch-iranischen Experten-Workshop, einer Buchlesung und einer Podiumsdiskussion wurde der 8. Hafis-Dialog Weimar durchgeführt.Im Rahmen der 28. Interkulturellen Woche der Stadt Weimar fand der Hafis-Dialog der Konrad-Adenauer-Stiftung in diesem Jahr zum Thema „Die kulturellen Beziehungen zwischen Iran und Deutschland – Auswärtige Kulturpolitik und künstlerisches Engagement statt.

Отчёты о меропериятиях

Mit dem Rücken an der Wand

Автор: Elke Erlecke

Nigers Kampf gegen Armut, Terror, Migration
Der stellvertretende Generalsekretär Dr. Gerhard Wahlers besucht den Sahel.

Отчёты о меропериятиях

Deutscher Lokaljournalistenpreis - Bilderdownload für Medienschaffende

Highlights der Preisverleihung in Lüneburg
Unser Service für Medienschaffende: Mit Klick auf die einzelnen Motive starten Sie den Download der hochauflösenden Dateien (jpg). Bei Verwendung geben Sie bitte als Quelle "Konrad-Adenauer-Stiftung" an. Die Bilder zeigen die Preisträger zusammen mit Heike Groll, Juryvorsitzende des Lokaljournalistenpreises, und Hans-Gert Pöttering, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Отчёты о меропериятиях

„Sie sind da, wo wir alle einmal hin wollen“

Konrad-Adenauer-Stiftung würdigt exzellenten Lokaljournalismus
Traditionell findet am Sitz der Sieger-Redaktion die Verleihung der Deutschen Lokaljournalistenpreise statt. So auch in diesem Jahr: Im Lüneburger Libeskind-Bau bekamen Katja Grundmann und Anna Sprockhoff den Preis stellvertretend für die „Landeszeitung für die Lüneburger Heide“ überreicht. Mit ihrem Projekt „Aufwachsen als Flüchtlingskind“ setzten sie sich gegen 334 Mitbewerber durch. Insgesamt wurden bei dem Festakt elf herausragende Leistungen im Lokaljournalismus gewürdigt darunter drei Volontärsarbeiten.

Отчёты о меропериятиях

Auf den Spuren Konrad Adenauers

Автор: Saskia Gamradt

Kommunalkongress eröffnet Adenauer-Woche in Köln-Bonn
100 Jahre nach der Wahl Konrad Adenauers zum Kölner Oberbürgermeister erinnerte der Kommunalkongress an den Namensgeber der Stiftung. Bereits während seiner Amtszeit setzte Adenauer zahlreiche städtebauliche Visionen um, die bis heute vorbildhaft für eine „Stadt der Zukunft“ sind. Unter diesem Motto diskutierten 250 Gäste, darunter Bundes- und Kommunalpolitiker sowie Wissenschaftler, auf Einladung der KommunalAkademie über Erfolge und Herausforderungen in den Räumen am Köln-Bonner Flughafen. Mit einer Exkursion und einem Empfang im Historischen Kölner Rathaus klang der zweitägige Kongress aus.

Отчёты о меропериятиях

„Bürgerkontakt statt Beweihräucherung“

Автор: Stefan Stahlberg

#IKPK17: Warum deutsche und US-Wahlkämpfer auf die persönliche Ansprache setzen – und wie sie damit erfolgreich sind
Seit 15 Jahren widmet sich die Internationale Konferenz für Politische Kommunikation der Konrad-Adenauer-Stiftung allen Themen rund um politische Kampagnenführung. Auf der IKPK17 diskutierten Wahlkämpfer nun die Wahl 2016 in den USA und die Wahlen 2017 in Deutschland. Trotz unterschiedlicher Voraussetzungen konnten sie Wahlerfolge auf wenigstens einen gemeinsamen Nenner reduzieren: Die Wähler müssen direkt angesprochen werden.