Мероприятия

Сегодня

Сент.

2019

E-lection Bridge Academy in Grand-Bassam, Côte d'Ivoire
For its 5th E-lection Bridge Academy, KAS Media Africa is gathering ten young journalists from Benin, Côte d'Ivoire, Niger and Togo for a two-day conference on political communicati...

Сент.

2019

E-lection Bridge Academy in Grand-Bassam, Côte d'Ivoire
For its 5th E-lection Bridge Academy, KAS Media Africa is gathering ten young journalists from Benin, Côte d'Ivoire, Niger and Togo for a two-day conference on political communicati...
Подробности

Сент.

2019

Political Parties in the South Pacific, Honiara Salomonen
Regionalkonferenz zur Förderung inklusiver politischer Parteien in der Pazifikregion

Сент.

2019

Political Parties in the South Pacific, Honiara Salomonen
Regionalkonferenz zur Förderung inklusiver politischer Parteien in der Pazifikregion
Подробности

Авг.

2019

-

Сент.

2019

Dialoge über Glaube und Ökonomie mit EFSA (1-3)
Die Konrad-Adenauer-Stiftung lädt in Kooperation mit der Ecumenical Foundation of South Africa (EFSA) und seiner Exzellenz dem Bischof Sipuka von Mthatha (und Präsident der Southern...

Авг.

2019

-

Сент.

2019

Dialoge über Glaube und Ökonomie mit EFSA (1-3)
Die Konrad-Adenauer-Stiftung lädt in Kooperation mit der Ecumenical Foundation of South Africa (EFSA) und seiner Exzellenz dem Bischof Sipuka von Mthatha (und Präsident der Southern...
Подробности

Авг.

2019

-

Дек.

2019

Herausforderungen im Hochschulbildungssystem in Armenien
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Armenischen Forschungszentrum für Geisteswissenschaften eine Veranstaltungsreihe zu den Herausforderungen im Hochschulbild...

Авг.

2019

-

Дек.

2019

Herausforderungen im Hochschulbildungssystem in Armenien
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Armenischen Forschungszentrum für Geisteswissenschaften eine Veranstaltungsreihe zu den Herausforderungen im Hochschulbild...
Подробности

Конгресс

Второй Конгресс Молодежи Центральной Азии Оцифровка, экономика, безопасность и устойчивое развитие: перспективы для Центральной Азии и Европейского союза

Молодые люди из Кыргызстана, Таджикистана и Узбекистана в этом году соберутся в Ташкенте и обсудят вместе с национальными и международными экспертами вопросы о перспективах для Центральной Азии и Европейского союза и разработают совместные рекомендации.

Событие

Фонд Конрада Аденауэра - 25 лет в Узбекистане

В рамках Центрально-Азиатского молодежного конгресса на тему «Цифровизация, экономика, безопасность и устойчивое развитие: перспективы для Центральной Азии и Европейского Союза», Фонд Конрада Аденауэра отметит 19 сентября 2019 года свое 25-летие в Узбекистане. Фонд Конрада Аденауэра начал свою работу в Узбекистане с 1994 года, открыв свое представительство в Ташкенте, и действует в четырех странах Центральной Азии – Кыргызстане, Таджикистане, Туркменистане и Узбекистане. Благодаря многочисленным мероприятиям и стипендиальной программе Sur Place, Фонд Конрада Аденауэра предоставляет политические консультации, оказывает поддержку одаренной молодежи и содействует процессам демократии и правового государства в регионе. На Молодежный конгресс и торжественный прием по случаю юбилея приглашаются национальные партнеры нашего фонда, а также высокопоставленные представители политики, бизнеса, гражданского общества, научных кругов и средств массовой информации. Участники Молодежного конгресса – молодые элиты из Кыргызстана, Таджикистана, Узбекистана, Афганистана и России – совместно обсудят такие актуальные вопросы как перспективы молодежи и общую ответственность за свободу, справедливость и устойчивое развитие. На приеме Содик Сафоев, первый заместитель председателя Сената Олий Мажлиса Республики Узбекистан и Дитер Альтхаус, бывший Премьер-министр, член правления Фонда Конрада Аденауэра, вице–президент компании Governmental Affairs Magna Europe обратятся с приветствиями к участникам конгресса.

Дискуссия

Chinas Seidenstraße in Afrika

Masterplan statt Marshallplan?
Was bedeutet Chinas neue Seidenstraße in Afrika für die Entwicklung afrikanischer Staaten und welche Konsequenz hat dies für die deutsche Afrikapolitik? Eine Diskussionsrunde.

Специализированная конференция

10. Hafis Menschenrechtsdialog Weimar

Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2019
In den Demokratien spielen zivilgesellschaftliche Menschenrechtsorganisationen eine wichtige Rolle. Autoritäre Entwicklungen und immer begrenztere politische Spielräume konterkarieren diese wichtige Arbeit in vielen Ländern jedoch zunehmend.

Специализированная конференция

Einigkeit und Recht und Freiheit in Europa

Voraussetzungen und Erbe der politischen Umwälzungen von 1989
Das Jahr 1989 brachte einen radikalen politischen Umbruch, vor allem für die Menschen in Mittel- und Osteuropa. Nach und nach brachen die kommunistischen Regime im Machtbereich der Sowjetunion zusammen. Zu verdanken war das nicht nur Ronald Reagans Politik der Stärke, sondern vor allem den Freiheitsbewegungen in Ländern wie Polen, Ungarn, der Tschechoslowakei und der DDR.

Беседа экспертов

Возрождение традиций и вопросы национальной идентичности

Всероссийский музей декоративно-прикладного и народного искусства совместно с фондом Конрада Аденауэра проведет круглый стол, посвященный вопросам национальной идентичности, миграции, а также многоплановой роли общественных и культурных организаций в их решении.

Дискуссия

#Demokratie braucht mehr Frauen! – in Parlamenten und Politik!

Aus Anlass 70 Jahre Grundgesetz und 100 Jahre Frauenwahlrecht

Беседа экспертов

Диалог председателей и судей высших судов России и Германии (Баден-Баденский Диалог)

Основной закон Германии 1949 г. и Конституция России 1993 г.: Новый правовой и политический старт двух свободных государств. Взгляд в прошлое и будущее в меняющемся мире
28 и 29 октября в Лейпциге пройдет очередной Диалог председателей и судей высших судов России и Германии.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Отчёты о меропериятиях

„Die Wurzeln der CDU in der Diskussion“

Автор: Kathrin Zehender

Sechstes Treffen der Veranstaltungsreihe der Abteilung Zeitgeschichte
„Was heißt heute eigentlich christdemokratisch?“ – Dieser Frage auf den Grund zu gehen, hat sich eine Veranstaltungsreihe der Abteilung Zeitgeschichte zum Ziel gesetzt. Der Gesprächskreis fand zum sechsten Mal statt.

Отчёты о меропериятиях

Die Krimtataren zwischen Repression und Nationaler Entdeckung

Автор: Simon Pfeffereder

Experten diskutierten über die Geschichte der Krimtartaren, die Situation der Volksgruppe unter den aktuellen politischen Unruhen. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde und der Gesellschaft für bedrohte Völker in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin statt.

Отчёты о меропериятиях

Alles Liebe, oder was?

Автор: Tobias Wangermann

Die Konrad-Adenauer-Stiftung auf der re:publica 2017
Europas wohl größte Internet-Konferenz re:publica stand in diesem Jahr unter dem Motto „Love out loud“: Die Losung als bewusst gewählte Antwort auf all die schlechten Nachrichten über hate speech, fake news und die Bedrohungen durch Algorithmen und Big Data, die die politische Debatte gegenwärtig dominieren. Bunte Herzen überall in der Dekoration der Konferenzräume am Berliner Gleisdreieck waren als positiver Kontrapunkt gedacht. Das Netz ist mehr als nur Hass und Lüge.

Отчёты о меропериятиях

Отчёты о меропериятиях

Mit „Tree of Hope“ für eine bessere Welt

Dr. Hans-Gert Pöttering mit Youthinkgreen im Bundeskanzleramt
Am 10. Mai überreichte der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments und Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering, dem persönlichen Beauftragten der Bundeskanzlerin für die G7/G20-Gipfel, MinDir Prof. Dr. Lars-Hendrik Röller, im Bundeskanzleramt in Berlin die englischsprachige Fassung des Buches „Tree of Hope – How we can change the world“.

Отчёты о меропериятиях

Wirtschaftswachstum für Afrika durch „Lösungen, die man auch umsetzen kann“

Vorstellung von „Making Africa Work - A Handbook for Economic Success“
Von derzeit etwa 1,1 auf über 2,4 Milliarden Menschen soll die Bevölkerung Afrikas bis 2050 wachsen, das Durchschnittsalter betrage dann 20 bis 25 Jahre. Doch „was werden die alle machen?“, fragt Greg Mills bei der Vorstellung des Buches „Making Africa Work“ in der Konrad-Adenauer-Stiftung. Der Leiter der südafrikanischen Brenthurst Foundation erläuterte gemeinsam mit Co-Autor Dickie Davis, wie das Buch Hilfe bieten soll, Jobs zu schaffen und dem Kontinent wirtschaftlich auf die Beine zu helfen.

Отчёты о меропериятиях

Der Berlin-Prozess und danach

Regionale Integration und der EU-Annäherungsprozess auf dem Westbalkan
Am 12. Juli 2017 findet in Triest die 4. Konferenz zum Westlichen Balkan im Rahmen des sogenannten Berlin-Prozesses statt. Diese Konferenz wird dabei ganz unter dem Eindruck der vielfältigen innerstaatlichen und zwischenstaatlichen Herausforderungen auf dem Westbalkan stehen. Im Vorfeld des Gipfels von Triest lud die Konrad-Adenauer-Stiftung am 8. Mai in Berlin zu einem Westbalkan-Diskussionsforum auf Ebene der in Berlin ansässigen Botschafter der beteiligten Länder ein.

Отчёты о меропериятиях

Heikles Thema Parteienfinanzierung

Brasilien, das größte Land Lateinamerikas, erlebt nicht nur die stärkste Wirtschaftskrise seiner Geschichte, sondern auch eine massive politische Vertrauenskrise. Den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen im Jahr 2018 kommt daher eine Schlüsselrolle für die Gestaltung der Zukunft Brasiliens zu.

Отчёты о меропериятиях

„Verstehe und erinnere dich an diese gemeinsame Geschichte“

Автор: Constanze Brinckmann

"Lieux de Mémoire": Deutsch-Französische Literaturkonferenz zu Gast in Reims
Vom 7. bis 9. April diskutierten Politiker, Literaturwissenschaftler, Autoren und Studenten aus Deutschland, Frankreich und Österreich auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung im Rahmen der 1. Deutsch-Französischen Literaturkonferenz über die Bedeutung von Erinnerungsorten sowie die Zukunft der Deutsch-Französischen Freundschaft. Prominente Teilnehmer der Konferenz waren u.a. die erst wenige Tage zuvor wiedergewählte Ministerpräsidentin des Saarlandes, Annegret-Kramp-Karrenbauer, sowie Bundestagspräsident Norbert Lammert.

Отчёты о меропериятиях

Aufatmen in Europa

Автор: Constanze Brinckmann

Emmanuel Macron gewinnt in der Stichwahl mit knapper Zweidrittelmehrheit gegen Marine Le Pen
Mehr als 300 Gäste fieberten am Sonntagabend in der Französischen Botschaft am Pariser Platz in Berlin dem Ausgang der Stichwahl um das Amt des französischen Staatspräsidenten entgegen. Organisiert wurde die Diskussionsveranstaltung „Èlection“ in Kooperation mit der Französischen Botschaft, der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, dem Deutsch-Französischen Wirtschaftskreis, der Friedrich-Ebert-Stiftung und sowie dem europäischen Flugzeughersteller Airbus.