Мероприятия

Сегодня

Нояб.

2020

Der Vorwurf der Islamophobie in Deutschland. Gerechtfertigte Kritik oder Blindheit vor der Terrorgefa...
Online-Veranstaltung

Нояб.

2020

Der Vorwurf der Islamophobie in Deutschland. Gerechtfertigte Kritik oder Blindheit vor der Terrorgefa...
Online-Veranstaltung
Подробности

Авг.

2020

-

Дек.

2020

Digitale Akademie. Gefahren erkennen und abwehren.

Авг.

2020

-

Дек.

2020

Digitale Akademie. Gefahren erkennen und abwehren.
Подробности

Нояб.

2020

Die Ära Adenauer und die Europäische Union
Aufgrund der aktuellen Pandemieentwicklungen wird diese Veranstaltung nun online im DokuLive ® Format durchgeführt.

Нояб.

2020

Die Ära Adenauer und die Europäische Union
Aufgrund der aktuellen Pandemieentwicklungen wird diese Veranstaltung nun online im DokuLive ® Format durchgeführt.
Подробности

Сент.

2020

-

Дек.

2020

Online-Lehrerfortbildung der DigitalAkademie
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH

Сент.

2020

-

Дек.

2020

Online-Lehrerfortbildung der DigitalAkademie
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH
Подробности
— 16 Предметов на странице
Показывается результатов: 11.

Online-Seminar

Covid-19 and Public Governance

Critical Success Factors in Public Crisis Management – the Case of Germany and South Korea

Nach wie vor hält die Covid-19-Pandemie die Gesundheitssysteme, Volkswirtschaften und Gesellschaften der Welt in Atem. Effektive gesundheitspolitische Maßnahmen gegen Corona sowie eine kooperative, transparente und evidenzbasierte Antwort der internationalen Gemeinschaft sind unerlässlich, um die Krise zu meistern. Nach fast einem Jahr globaler Ausbreitung des neuen Virus ist es Zeit, die bisherigen Maßnahmen zu bewerten, Best Practices zu identifizieren und auszutauschen.

Online-Seminar

Framing the Future of AI

Policy Dilemmas and Solutions

Bereits seit geraumer Zeit schickt sich China an, eine führende Technologiemacht zu werden. Im Bereich Künstlicher Intelligenz kann China bereits heute beachtliche Fortschritte vorweisen. Angesichts dessen ist ein Austausch mit China zu Gestaltungsfragen bei Künstlicher Intelligenz unerlässlich. Das neue AECAIR Netzwerk, welches die Konrad-Adenauer-Stiftung mit deutschen und asiatischen Partnern gegründet hat, bildet ein Forum um genau diesen Austausch zu stärken.

Специализированная конференция

Soziale Marktwirtschaft ökologisch erneuern

Ökologische Innovation, wirtschaftliche Chancen und soziale Teilhabe in Zeiten des Klimawandels

Teil II: Kurzvorträge zu zentralen Handlungsfeldern und Diskussion

Online-Seminar

Südafrika als strategischer Partner Deutschlands?

Perspektiven deutsch-südafrikanischer Zusammenarbeit

Deutschland und Südafrika arbeiten bilateral und zunehmend auch auf multinationaler Ebene zusammen. Als Vorsitzländer von EU und AU haben sie in den vergangenen Monaten den ursprünglich für den Herbst 2020 geplanten Gipfel der beiden Regionalorganisationen vorbereitet und als nicht-ständige Mitglieder des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen an der Beurteilung und Lösung konfliktträchtiger Situationen mitgewirkt. Wird Südafrika für Deutschland auch weiterhin ein wichtiger Partner bei der Lösung von Zukunftsfragen auf globaler und kontinentaler Ebene sowie bei der Stärkung des Multilateralismus sein?

Семинар

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Семинар

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Семинар

Sicher auf dem politischen Parkett

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse in der politischen Kommunikation vertiefen und ihre persönlichen Fähigkeiten, in politischen Umfeldern ihre Argumente im Dialog mit anderen Personen vorzutragen, verbesssern.

Семинар

Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas

Was Helmut Kohls politisches Erbe heute bedeutet

Als Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas hat er Geschichte geschrieben. Aber wie war der Politiker Helmut Kohl aus der Nähe betrachtet? Was machte das "Phänomen Kohl" aus, an dem sich immer wieder die Geister schieden.

Семинар

Unsere Heimat gestalten

Eine Einführung in die hessische Kommunalpolitik

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen Kenntnisse zentraler Themen der hessischen Kommunalpolitik erhalten und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Leben der Menschen in Städten und Gemeinden verbessern können.

Семинар

Grundlagen politischer Strategie und Kommunikation

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Grundkenntnisse der politischen Kommunikation vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Bernhard Vogel für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Jury des Politikawards würdigt Selbstlosigkeit des Ehrenvorsitzenden

Der Politikaward in der Kategorie „Lebenswerk“ geht in diesem Jahr an den Ehrenvorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung Professor Dr. Bernhard Vogel und dessen Bruder Hans-Jochen. Die Jury würdigt damit die jahrzehntelangen Verdienste der beiden.

Bernhard Vogel – Brückenbauer zwischen Ost und West

Gespräch zum Buch „Klares Ziel und langer Atem“ über den Mann, der immer an die Wiedervereinigung glaubte

Bernhard Vogel ist „kategorial eine absolute Ausnahmeerscheinung“, sagt Manuel Herder, denn Vogel war als Einziger Ministerpräsident in zwei Bundesländern: 1976 bis 1988 in Rheinland-Pfalz und 1992 bis 2003 in Thüringen. Der Herder-Verlag hat jetzt ein Buch über das politische Wirken Vogels herausgegeben, verfasst von Zeithistoriker Christopher Beckmann. Das Vorwort beschreibt Vogel als den Brückenbauer zwischen Ost und West, denn der vertrat stets die Meinung: „Die Spaltung Deutschlands ist unnatürlich.“ Und so gestaltete er auch seine Politik.

Berufliche Perspektiven: Deutsche Außenpolitik mitgestalten – Wie und wo?

Bericht zum Workshop des Arbeitskreis Junge Außenpolitiker in Berlin

Am Freitag, den 11. Dezember 2015 hat der Arbeitskreis Junge Außenpolitiker einen Workshop für Studenten und Studentinnen, die einen Berufseinstieg im Bereich der internationalen Politik planen, durchgeführt.

Berufsschüler zu Gast im ACDP

19 Schüler des Kölner Joseph-DuMont-Berufskollegs besuchten am 15. Juni im Rahmen ihrer Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste das Archiv für Christlich-Demokratische Politik in Sankt Augustin.

Besser als Google

Konrad-Adenauer-Stiftung würdigt exzellenten Lokaljournalismus

Mit einem Loblied auf die Lokalzeitung hat der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Norbert Lammert, den Preisjahrgang 2017 des Deutschen Lokaljournalistenpreises gewürdigt. Gleichzeitig schlug er nachdenkliche Töne an, etwa wenn es um das Urteilsvermögen einer Gesellschaft geht, die sich individualisiert und nur noch digital informiert.

Bessere Vernetzung der Sicherheitsbehörden notwendig

Drei Experten diskutieren in Berlin über Terrorismus durch NSU, IS und RAF

So unterschiedlich in ihren Ideologien, so ähnlich sind sich rechter, linker und islamistischer Terrorismus in der Bereitschaft, ihre Weltanschauung auch mittels extremer Gewalt durchzusetzen. Am Mittwochabend diskutierten in der Akademie in Berlin mit Clemens Binninger, Peter Neumann und Butz Peters drei ausgewiesene Experten auf dem Gebiet von NSU, Islamischer Staat und RAF gemeinsam auf einem Panel. Kann man die drei Terrorismusformen überhaupt miteinander vergleichen? Welche Lehren können die Sicherheitsbehörden ziehen, um Terroranschläge in Deutschland zu verhindern?

Besserer Kinderschutz durch mehr staatliche Kontrolle

Vortrag der Reihe Zukunftsblicke

Die Misshandlung von Kindern in Deutschland war im Jahr 2007 eines der Themen, die fast durchgängig die Schlagzeilen beherrschten. Immer neue Berichte von vernachlässigten Kindern, für die oft jede Hilfe zu spät kam, erschütterten die Öffentlichkeit. Auf politischer Ebene entwickelte sich eine intensive Diskussion darüber, wie Staat und Gesellschaft vernachlässigten Kindern helfen können. Im Zentrum stand dabei die Frage nach dem rechtzeitigen und zuverlässigen Erkennen von Kindesmisshandlung oder -vernachlässigung.

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Bestandsaufnahme der Devolution in Kenia

24. bis 25. Oktober 2019 in Nairobi, Kenia

Besuch aus Straßburg

Deutsch-Französische Schülergruppe zu Gast in der Hauptabteilung WD/ACDP

Derart interessierte Gäste hat man gern: Die 26, aus verschiedenen Teilen Deutschlands und Frankreichs stammenden Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse des Lycée International des Pontonniers in Straßburg erwiesen sich als äußerst frage- und diskussionsfreudig. Zustande kam der Besuch in der Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste/Archiv für Christlich-Demokratische Politik am 25. Oktober auf Initiative der Schüler, die die Organisation und inhaltliche Gestaltung ihrer Abschlussfahrt selbst übernommen hatten.

Besuch des letzten Verteidigungsministers der DDR, Rainer Eppelmann, im Archiv für Christlich-Demokratische Politik

Am 3. Juli 2013 besuchte Pfarrer Rainer Eppelmann, Bürgerrechtler und letzter Verteidigungsminister der DDR, das Archiv für Christlich-Demokratische Politik in Sankt Augustin. Begleitet wurde Rainer Eppelmann, der nach der Wende u.a. die Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages zur Aufarbeitung der SED-Diktatur leitete und seit vielen Jahren Mitglied der Konrad-Adenauer-Stiftung ist, von seinem ehemaligen persönlichen Referenten Professor Peter Maser, dem evangelischen Theologen Martin Passauer und dem FDP-Obmann in der Enquete-Kommission, Dirk Hansen.