Мероприятия

Сегодня

Дек.

2019

Семинар: Выборы в контексте политической культуры современного общества
Для своих Sur Place - стипендиатов в Киргизии Фонд Конрада Аденауэра проводит молодежный семинар на тему "Выборы в контексте политической культуры современного общества“. Доклады по...

Дек.

2019

Семинар: Выборы в контексте политической культуры современного общества
Для своих Sur Place - стипендиатов в Киргизии Фонд Конрада Аденауэра проводит молодежный семинар на тему "Выборы в контексте политической культуры современного общества“. Доклады по...
Подробности

Авг.

2019

-

Дек.

2019

Herausforderungen im Hochschulbildungssystem in Armenien
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Armenischen Forschungszentrum für Geisteswissenschaften eine Veranstaltungsreihe zu den Herausforderungen im Hochschulbild...

Авг.

2019

-

Дек.

2019

Herausforderungen im Hochschulbildungssystem in Armenien
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Armenischen Forschungszentrum für Geisteswissenschaften eine Veranstaltungsreihe zu den Herausforderungen im Hochschulbild...
Подробности

Дек.

2019

Chemnitz
Zerfallen unsere Gesellschaften?
Interessen, Werte, Mächte: Deutschlands Außen- und Sicherheitspolitik in einer komplexen Welt

Дек.

2019

Chemnitz
Zerfallen unsere Gesellschaften?
Interessen, Werte, Mächte: Deutschlands Außen- und Sicherheitspolitik in einer komplexen Welt
Подробности

Янв.

2019

-

Дек.

2019

Studien zur sozioökonomischen Gesetzgebung im Westjordanland und Gazastreifen
Im Verlauf dieses Jahres untersucht ein Forscherteam des Institute of Law die sozioökonomische Gesetzgebung in Palästina. Die Studien beziehen sich auf das Recht auf Gesundheit, Arb...

Янв.

2019

-

Дек.

2019

Studien zur sozioökonomischen Gesetzgebung im Westjordanland und Gazastreifen
Im Verlauf dieses Jahres untersucht ein Forscherteam des Institute of Law die sozioökonomische Gesetzgebung in Palästina. Die Studien beziehen sich auf das Recht auf Gesundheit, Arb...
Подробности

Конгресс

Окружающая среда и изменение климата: подходы к региональной кооперации

Фонд Конрада Аденауэра совместно со своим давним партнером Экологическим движением BIOM, а также с Центром по климатическому финансированию Кыргызской Республики и «Зеленым Альянсом Кыргызстана» проводит в Бишкеке конференцию на тему „ Окружающая среда и изменение климата: подходы к региональной кооперации“. Многочисленные представители различных экологических организаций и эксперты из Центральной Азии соберутся для обмена опытом и мнениями и обсуждения новых стратегий. Доклады посвящены в том числе таким темам, как общий обзор изменения климата и его последствий, „зеленая повестка“ ЕС и её влияние на центральноазиатские страны. Особое внимание уделяется программам по смягчению последствий изменения климата в Центральной Азии, а также вопросам климатического финансирования.

Беседа экспертов

Зарубежные инвестиции и развитие транспортной логистики как фактор развития экономики

В Узбекистане в настоящее время реализуется программа стратегического развития 2017-2021. Среди прочих задач стоит также привлечение иностранных инвестиций, необходимых для дальнейшего развития всех секторов экономики страны. Совместно с Центром «Стратегия развития» Фонд им. Конрада Аденауэра проводит конференцию, в работе которой будут участвовать потенциальные инвесторы и политики, для обсуждения экономических вопросов и состояния исполнения стратегической программы, а также для анализа экономического и рыночного потенциала Узбекистана.

Специализированная конференция

Немецкий язык как необходимая основа межгосударственного диалога стран ЦА с Германией и Евросоюзом

Совместная конференция Дипломатической академии МИДа Кыргызстана и Фонда им. Конрада Аденауэра. Она посвящена широкому кругу филологических, педагогических и межотраслевых тем, таких как “немецкий язык - онлайн-модуль для студентов информатики" или "факторы мотивации изучения немецкого языка в Кыргызстане". Для изучающих немецкий язык будут также полезны доклады по таким направлениям как актуальность и перспективы изучения немецкого языка в Кыргызстане, а также образование в Германии.

Дискуссия

America's Foreign Policy and Transatlantic Relations in the 21st Century

Vortrag und Podiumsdiskussion

Специализированная конференция

Drei Kinder und mehr - Familien aus der Mitte der Gesellschaft

In Kooperation mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung

Специализированная конференция

XII . FACHTAGUNG UND WIRTSCHAFT

Wirtschaft schafft Entwicklung
Unternehmerisches Engagement für nachhaltige Entwicklung in Afrika

Учебно-информационная программа

PSR Public Opinion Poll No. 74

Pressekonferenz / Rundtischgespräch Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und das Palestinian Center for Policy and Survey Research (PSR) laden zur Diskussion der neuesten Ergebnisse der Palästinensischen Meinungsumfrage ein 74.

Доклад

Der Fall der Berliner Mauer und der Weg zur Deutschen Einheit: Persönliche Einblicke und politische Reflexionen

Darmstädter Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre zeithistorischen Kenntnisse vertiefen und Stategien kennenlernen, im vereinten Deutschland Freiheit und Wohlstand zu stärken.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Отчёты о меропериятиях

Archiv übernimmt Feldpostbriefe aus dem Ersten Weltkrieg

Автор: Peter Crämer

Im Herbst 2016 konnte das Archiv für Christlich-Demokratische Politik einen ganz besonderen Schatz in seine Sammlungen übernehmen: Hunderte von handschriftlichen Briefen von Ernst Theodor Eichelbaum aus den Jahren 1911 bis 1946.

Отчёты о меропериятиях

„Nur die freie, offene Gesellschaft hat die Digitalisierung möglich gemacht“

Den USA und Europa sollte an der Stärkung der gemeinsamen Wertebasis und ihres Digitalisierungspotenzials gelegen sein
Das gemeinsame Wertesystem Europas und der USA sowie der Wettbewerb befördern den rasanten Fortschritt in der Digitalisierung. Doch unter Donald Trump könnte sich das zumindest in den USA ändern - was eine Chance für Europa bedeutet, befanden Experten auf der Fachkonferenz "Building Digital Bridges". Dazu müsse aber auch die Infrastruktur bereitgestellt werden.

Отчёты о меропериятиях

Wohin gehen?

Автор: Michael Braun

Jenny Erpenbeck liest in der Reihe von KAS und Universität Bonn aus ihrem Flüchtlingsroman „Gehen, ging, gegangen“
Kann die Literatur helfen, die Situation der Flüchtlinge, Asylbewerber und Zuwanderer in Deutschland zu verstehen? Die einen gestehen politische und moralische Ratlosigkeit ein. Andere, wie der Kölner Schriftsteller Navid Kermani, erklären sich für einen europäischen Solidaritätsbeitrag. Die Literatur aber kennt einen dritten Weg, nach dem Verstehen und Erklären: das Erzählen.

Отчёты о меропериятиях

„Einmal tief durchatmen und weitergehen“

Präsident der Slowakischen Republik Kiska macht Europäern Mut
Angesichts der europäischen Vertrauenskrise hat der Präsident der Slowakischen Republik, Andrej Kiska, für eine Fortsetzung der Integrationspolitik geworben. Auf Einladung der Europäischen Kommission, der Europäischen Bewegung und der Konrad-Adenauer-Stiftung sagte er in Berlin: „Jedes Großprojekt sieht sich nach seinem Start irgendwann Schwierigkeiten ausgesetzt. Denen muss man durch Weiterentwicklungen begegnen.“

Отчёты о меропериятиях

Besuch in der CDU-Landtagsfraktion Brandenburg

ACDP übergibt Findbuch zum Archivbestand der CDU-Fraktion im Landtag von Brandenburg
Am 29. November 2016 hatten Dr. Christine Bach und Dr. Stefan Marx, Referenten in der Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste/Archiv für Christlich-Demokratische Politik, die Gelegenheit, das Findbuch zum Archivbestand der CDU-Fraktion im Landtag von Brandenburg im Rahmen einer Fraktionssitzung in Potsdam zu überreichen.

Отчёты о меропериятиях

Hass im Netz

Salonkolumnisten nehmen den Kampf auf
In Berlin ist eine neue Online-Autorenplattform gegründet worden. Unter dem klangvollen Namen „Salonkolumnisten“ will eine Gruppe aus 27 Journalisten und Journalistinnen laut Selbstauskunft so dem zunehmenden Hass im Internet begegnen. Mit selbst recherchierten Artikeln und Blogbeiträgen soll den Endzeitpropheten und der Weltuntergangsstimmung etwas entgegengesetzt werden.

Отчёты о меропериятиях

Mediendemokratie braucht Medienvielfalt

Experten aus Verlagswelt, Rundfunk und Politik diskutieren über die Erhaltung der Medienvielfalt im digitalen Zeitalter
Die Digitalisierung geht mit tiefgreifenden Veränderungen für die Medienunternehmen einher. Mediennutzung findet heute immer mehr im digitalen Raum statt: Zeitung lesen über das Smartphone, E-Books statt Taschenbuch und Netflix anstelle von DVD oder Bluray. Die wirtschaftlichen Folgen dieses Wandels sind für Verlage und Sendeunternehmen u.a. durch die Rückgang von Werbeeinnahmen oder eine vorherrschende Kostenloskultur im Netz bereits heute spürbar. Welche Rahmenbedingungen brauchen wir, um auch in Zukunft auf starke, freie und unabhängige Medien setzen zu können?

Отчёты о меропериятиях

Digitalisierung: Dynamisches Lernen und Lehren

Wie lassen sich digitale Medien in der Schule, der Universität sowie der beruflichen Aus- und Weiterbildung einsetzen? Mit dieser Frage haben sich Stipendiatinnen und Stipendiaten der KAS im Rahmen des Seminars „Dynamisches Lernen und Lehren im Zeitalter der Digitalisierung“ unter der Leitung von BK-Referentin Dr. Daniela Bister auseinandergesetzt.

Отчёты о меропериятиях

Sozialpolitiker aus Argentinien zu Besuch in Deutschland

Hochrangige Politiker aus Argentinien führten im Rahmen eines Studien- und Dialogprogramms in Köln, Bonn und Berlin Gespräche mit Sozialexperten aus Deutschland, darunter mit Abgeordneten der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU Fraktion im Bundestag, mit dem Geschäftsführer des Instituts der Deutschen Wirtschaft sowie mit Vertretern der Gewerkschaften.

Отчёты о меропериятиях

Die Flüchtlingsfrage als Herausforderung für die Türkei

Автор: Oliver Ernst

Türkische Parlamentarier-Delegation des Unterausschusses für Flüchtlingsrechte diskutierte in Konrad-Adenauer-Stiftung
Schon seit Jahrzehnten hat die Türkei die negativen Entwicklungen in der Nachbarschaft zu spüren bekommen. Bereits als der irakische Diktator Saddam Hussein Zehntausende Kurden mit Gasangriffen genozidalen Ausmaßes ermordete flüchteten Hunderttausende in die Türkei. Die heutige enge Zusammenarbeit zwischen den irakischen Kurden und der Türkei ist auch durch diese große humanitäre Leistung des Landes begründet. Auch die Kriege in Afghanistan und im Irak haben zur Flucht und Vertreibung beigetragen, wovon die Türkei in besonders hohem Ausmaße betroffen ist.