Event

Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit (Originaltitel: Under sandet)

Ein vergessenes Kapitel der deutsch-dänischen Nachkriegsgeschichte als bewegendes Drama

Dänisches Filmdrama und Gespräch mit dem deutschen Koproduzenten Malte Grunert sowie der Kostümbildnerin Stefanie Bieker (ausgezeichnet für den Film mit d. Europäischen Filmpreis)anlässlich d. Länderschwerpunktes Dänemark i.R.d. Filmkunstfestes 2017

Details

Der Film

Mai 1954: Der 2. Weltkrieg ist zu Ende, nicht jedoch für ein knappes Dutzend junger Soldaten aus Deutschland. Eben noch zum Volkssturm eingezogen, sind sie jetzt Kriegsgefangene in Dänemark. Die blutjungen Wehrmachtssoldaten werden vom dänischen Kommandanten Carl für ein Himmelfahrtskommando eingeteilt: die Säuberung eines Nordseestrandes von 45.000 Nazi-Minen.

Ein vergessenes Kapitel der deutsch-dänischen Nachkriegsgeschichte als bewegendes Drama an der Grenze zwischen Wiedergutmachung und Rache.

Der Film erhielt insgesamt 16 Preise und 12 Nominierungen, u.a. wurde der Film 2017 für einen Oscar in der Kategorie 'Bester fremdsprachiger Film' nominiert.

Regie: Martin Zandvliet

DK 2015, 101' | FSK 12

Regisseur Martin Zandfliet

dänischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmeditor, geboren 1971 in Fredericia, hat ursprünglich Filmschnitt an der 'Den euroaiske Filmhojskole' in Ebeltof studiert. 2002 debütierte er als Regisseur mit einem Dokumentarfilm. Nach 2 Kurzfilmen und weiteren Tätigkeiten als Schnittmeister folgte 2009 sein Spielfilmdebüt.

Teilnahme

Eintrittspreise siehe Programm Filmkunstfest und/oder Capitol.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Capitol Schwerin

Kontakt

Dr. Silke Bremer

Dr

Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9