Forum

Zukunftsforum polen://deutschland@2015

Eine Debatte über die Zukunft unserer Zivilisation

.

Szczegóły

Unter dem Titel polen://deutschland@2015 veranstaltet die Außenstelle der Konrad-Adenauer-Stiftung in Warschau vom 23.-24. April 2004 ihr jährliches Zukunftsforum.

Ziel dieser nun schon zum sechsten Mal stattfindenden Veranstaltung ist es, den polnisch-deutschen Dialog in eine neue Richtung zu lenken. Bisher konzentrierte er sich sehr stark auf unsere gemeinsame Geschiche. Mit unserem Forum wollen wir ihm eine stärker zukunftsgerichtete Dimension verleihen. Auch in diesem Jahr ist es uns wieder gelungen, dafür den Zukunftsforscher Dr. Eric Larsen, der die Forschungsgruppe Gesellschaft und Technologie im DaimlerChrysler Forschungszentrum Palo Alto, Kalifornien leitet, als Vortragenden zu gewinnen. Inspiriert durch seinen Entwurf der welt@2015 wollen wir in kleinen Arbeitsgruppen über die wichtigsten gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, technologischen, geopolitischen und ökologischen Herausforderungen im Jahr 2015 diskutieren.

Die Ergebnisse werden im Plenum vorgestellt, diskutiert und anschließend als Publikation veröffentlicht. Aber auch deutsch-polnische Themen werden nicht fehlen. So hat der auch in Deutschland bekannte Schriftsteller Stefan Chwin („Tod in Danzig“) eingewilligt, einen Vortrag über die „Zukunft der Erinnerung“ zu halten.

Wie auch in den vorigen Jahren hat der polnische Staatspräsident Aleksander Kwasniewski die Schirmherrschaft unseres Zukunftsforums übernommen und auch eine eventuelle Teilnahme in Aussicht gestellt, sollte sein Terminkalender dies zulassen.

Freitag, 23. April 2004

ab 12:30 Uhr

Registrierung der Teilnehmer

13:30 Uhr

Eröffnung

Dr. Henning Tewes, Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen

14:15 Uhr

Einführungsvortrag

Dr. Wolfgang Schäuble, Stellv. Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU-Fraktion, Bundesinnenminister a. D.

15:45 Uhr

zukunft@2015

Dr. Eric Larsen, Leiter der Forschungsgruppe Gesellschaft und Technologie im DaimlerChrysler Forschungszentrum Palo Alto, Kalifornien

Einführung und Diskussionsleitung:

Dr. Gernot von Grawert-May, Bevollmächtigter des Vorstandes, Mitglied der Geschäftsleitung der Region Ost Deutsche Bank AG

17:30 Uhr

Arbeitsgruppen

  • gesellschaft@2015

    Moderation: Heinz Grüne, Managing Partner, rheingold, Institut für qualitative Markt- und Medienanalysen

  • technologie@2015

    Moderation: Prof. Dr. Rolf Kreibich, Geschäftsführer und wissenschaftlicher Direktor, IZT-Institut für Zukunftsforschung und Technologiebewertung

  • wirtschaft@2015

    Moderation: Prof. Dr. Wojciech Cellary, Lehrstuhl für Informationstechnologie, Wirtschaftsuniversität Posen

  • umwelt@2015

    Moderation: Dr. Axel Klaphake, Wissenschaftlicher Assistent an der TU Berlin, Fakultät „Architektur Umwelt Gesellschaft“ und senior associate, adelphi research

  • geopolitik@2015

    Moderation: Botschafter a.D. Janusz Reiter, Leiter des Zentrums für Internationale Beziehungen in Warschau

19:45 Uhr

Abendessen auf Einladung der ALBA AG

After Dinner Speech:

Eugeniusz Smolar, Programmdirektor Polskie Radio S.A.

Einführung:

Senator a. D. Peter Kurth, Vorstandsmitglied der ALBA AG

Samstag, 24. April 2004

09:30 Uhr

Zukunft der Erinnerung

Stefan Chwin, Schriftsteller

11:00 Uhr

Zusammenfassung der Ergebnisse der Arbeitsgruppen

  • gesellschaft@2015: Heinz Grüne
  • technologie@2015: Prof. Dr. Rolf Kreibich
  • wirtschaft@2015: Prof. Dr. Wojciech Cellary
  • umwelt@2015: Dr. Axel Klaphake
  • geopolitik@2015: Janusz Reiter
13:30 Uhr

Abschlussvortrag: ethik@2015

Senator Krzysztof Piesiewicz(Block Senat 2001), Drehbuchautor

14:30 Uhr

Überreichung des zukunftspreises@2015

Laudatio: Wolfgang Kenntemich, Chefredakteur des Mitteldeutschen Rundfunks

15:00 Uhr

Abschluss der Konferenz

podziel się

dodaj do kalendarza

miejsce

HYATT Regency Warschau, ul. Belwederska 23

referenci

  • u.a. Dr. Wolfgang SchäubleDr. Eric Larsen
    • DaimlerChrysler Forschungszentrum Palo Alto
      • Kalifornien Eugeniusz Smolar
        • Programmdirektor Polskie Radio S.A. Stefan Chwin
          • SchriftstellerSenator Krzysztof Piesiewicz
            • Drehbuchautor