Publikationen

Einzeltitel

WAS WÄRE WENN? Ein ANDERES Jahr 2019

Filmprojekt über eine Welt ohne Mauerfall
Während eines einwöchigen Filmworkshops wollen wir herausfinden wie die Welt ohne Mauerfall aussähe. Aus Vermutungen, Vorstellungen und Ängsten aller, die zur Wendezeit etwa 15 Jahre oder älter waren, wollen wir Geschichten, Lebensläufe und alternative Wirklichkeiten spinnen und so eine Welt erfinden, in der es den Mauerfall nie gegeben hat. Am Ende soll jeder Teilnehmer des Workshops, aber auch jeder, der die entstandenen Filme ansieht für sich selbst beantworten können, ob er in dieser anderen Welt glücklicher, erfolgreicher, besser dran wäre. Ob er sich dort selbst verwirklichen und etwas schaffen könnte oder ob er vielleicht doch lieber im vereinten Deutschland lebt.

Einzeltitel

"Wir wollen zur Abrüstung beitragen"

Interview von Anne Hähnig (DIE ZEIT) mit Dr. Joachim Klose zum Fotowettbewerb #stolzaufsachsen

Einzeltitel

FSJ Politik beim Politischen Bildungsforum Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen für das FSJ!

Einzeltitel

In Frieden mit Gott und den Menschen in die Ewigkeit

Im Rahmen der Reihe „Gedenken und Erinnern. Tage des Gedenkens an die Opfer von Krieg und Gewalt“

Einzeltitel

"Was heißt heute konservativ?"

Rückblick auf die Tagung in Cadenabbia
44 Teilnehmer und Referenten reisten am 07.11.18 zur Villa la Collina in Cadenabbia, um 3 Tage lang Vorträge zu hören, zu diskutieren und eine Antwort auf die Frage zu finden, was konservativ in der heutigen Zeit bedeutet.

Einzeltitel

Helden des Alltags – Wie Zusammenhalt wächst

von Joachim Klose

Ein Namensbeitrag von Joachim Klose anlässlich des 9. Demokratie-Kongresses am 22.11.18 in Dresden
Die Helden der Demokratie sind jene, die sich um das Gemeinwohl und den Nächsten sorgen und Verantwortung übernehmen an den Stellen, in die sie ungefragt hineingestellt worden sind. Es sind zum Beispiel jene Sachsen, die Lehrerin, Krankenschwester oder der Polizist, die ihren Ort nicht verlassen und ohne die unsere Gesellschaft nicht funktionieren würde. Die Demokratie lebt von ihrem Engagement, ihrer Mitwirkung und dem gemeinsamen Dialog.

Einzeltitel

Ich sehe was, was Du nicht siehst, und das ist braun…

von Joachim Klose

Eine Replik
Fast zeitgleich erschienen Mitte Mai 2017 zwei Meldungen, deren unterschiedliche Rezeption irritiert. Bei distanzierter Betrachtung wäre die erste Meldung eine kleine Sensation, entspricht sie doch nicht den Erwartungen, während die zweite keiner besonderen Aufmerksamkeit bedurfte, da sie doch scheinbar Bekanntes fortschrieb. Aber es kam genau andersherum. Warum ist das so und worum handelt es sich?

Einzeltitel

50. Jahrestags des Mauerbaus am 13. August 2011

von Hans-Gert Pöttering

„Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.“ Wohl jeder kennt diesen Satz, der am 15. Juni 1961 in Berlin (Ost) fällt. Zwei Monate später erweist er sich als zynische Lüge – für mich eine der größten Lügen des vergangenen Jahrhunderts.
— 10 Elemente pro Seite
Zeige 8 Ergebnisse.