Bewerber für das Präsidentschaftsamt

Zielgerade Élysée-Palast

Nicolas Sarkozy, Staatspräsident Frankreichs von 2007 bis 2012 und derzeit Vorsitzender der bürgerlich-konservativen Partei „Les Républicains“, hat am 22. August angekündigt, sich um die Präsidentschaftskandidatur seiner Partei zu bewerben. Doch wer sind die anderen Kandidatinnen und Kandidaten? mehr…

Frankreich und die Terrorgefahr

Ausnahmezustand als Normalfall?

Die Verlängerung des Ausnahmezustands nach dem Anschlag von Nizza war keine Überraschung. Bereits in den letzten Monaten bahnte sich eine Debatte über einzelne Anti-Terror-Maßnahmen an, die sich nun verstärken wird. mehr…

Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Frankreich nach dem Nizza-Anschlag

Gedrückte Stimmung und große Unsicherheit

Nach dem jüngsten Anschlag fragen sich die Franzosen, ob sie sich überhaupt noch sicher fühlen können. Die Verlängerung des Ausnahmezustands und die Aussage von Premier Valls, dass er weitere Anschläge befürchte, verstärken dieses Gefühl, sagt Dr. Nino Galetti im Interview mit kas.de. mehr…


Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung in der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihren Projekten und Programmen leistet sie einen aktiven und wirksamen Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung. Hier stellen wir Ihnen die Ziele und die Aktivitäten sowie die Publikationen der Stiftung in Frankreich vor.

mehr…


Veranstaltungen

26. Sept.
Paris
Diskussion

Michael Kleeberg

Die Rolle der Schriftsteller für die Gesellschaft

Alle Veranstaltungen ›

Publikationen

Zielgerade Élysée-Palast

Vorstellung der Bewerber für das Präsidentschaftsamt

Am 23. April und 7. Mai 2017 wählen die Franzosen einen neuen Staatspräsidenten. Zur Ermittlung der Kandidaten der einzelnen Parteien wird es bei den regierenden Sozialisten (PS), bei den Grünen („Europe Ecologie – Les Verts“) [...] mehr…

Ausnahmezustand als Normalfall?

Wie Frankreich auf die Terrorgefahr reagiert

Noch in seinem Sommerinterview am 14. Juli 2016 kündigte Staatspräsident François Hollande ein Ende des Ausnahmezustands für den 26. Juli an. Dieser war seit den Pariser Anschlägen vom 13. November 2015 bereits dreimal verlängert [...] mehr…

Alain Juppé zu Gast in der Konrad-Adenauer-Stiftung

Im Frühjahr 2017 stehen in Frankreich die nächsten Präsidentschaftswahlen an. Die Partei „Les Républicains“ wird im November 2016 erstmals mitgliederoffene Vorwahlen (primaires) durchführen, bei denen der Präsidentschaftskandidat [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Frankreich

15 bis, rue de Marignan
F-75008 Paris
Frankreich
Tel. +33 1 5669150-0
Fax +33 1 5669150-1