1-2 November

Regionalkonferenz

Korruptionsvorbeugung und –bekämpfung im Justizbereich südosteuropäischer Länder

Am 1.-2. November organisierte das RSP SOE in Bukarest eine Regionalkonferenz zum Thema "Korruption im Justizbereich südosteuropäischer Länder“ statt. Auf Initiative der rumänischen Antikorruptionsbehörde (DNA) tauschten sich mehr als 50 Vertreter von Antikorruptionsbehörden, Selbstverwaltungsgremien der Justiz, Oberster Gerichte, Staatsanwaltschaften und Justizministerien aus Albanien, BuH, Bulgarien, Kroatien, Deutschland, Mazedonien, Republik Moldau, Montenegro, Rumänien und Serbien aus.

Workshop

Anwendung des Asylrechts in Kroatien und der Region

Gemeinsam mit der Justizakademie Kroatien organisierte das RSP SOE am 13.-14. Oktober ein Seminar über die Anwendung des Asylrechts in Kroatien und der Region. Der Workshop ermöglichte einen Überblick über die aktuelle europäische Asylgesetzgebung, Menschenrechte der Antragsteller und die Wahrnehmung dieser in den Aufnahmeländern, so wie auch die Rolle des Innenministeriums vs. die Rolle der Gerichte im Verfahren der Statusfestsetzung von Antragstellern für internationalen Schutz.

Gespräch der LfJ Alumni mit Pruna, 04.10.16

Leaders for Justice

Gespräch mit der rumänischen Justizministerin

Am 4. Oktober hatten die Alumni des Leaders for Justice Programms die Möglichkeit, mit der rumänischen Justizministerin Raluca Pruna aktuelle Probleme in der Justiz zu erörtern. Es wurde u.a. über die Finanzierung des Justizsystems, eine neue Instanzenstruktur sowie einen personellen Ausbau und die Notwendigkeit des EU Kooperations- und Kontrollverfahrens gesprochen. Diskutiert wurde auch, welche Spielräume Pruna bis zum Ende ihres Mandats mit den Parlamentswahlen im Dezember noch verbleiben.


Willkommen

beim Rechtsstaatsprogramm Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung! Ziel des Rechtsstaatsprogramms ist es, die Entwicklung und Vertiefung einer Rechtsordnung zu fördern, die rechtsstaatlichen Grundsätzen entspricht und als solche Kernbestandteil eines demokratischen Systems sowie Voraussetzung des Beitritts der Länder der Region zur EU ist.

mehr…


Bisherige Veranstaltungen

1. - 2. Nov.
Bukarest
Fachkonferenz

Korruption im Gerichtswesen südosteuropäischer Länder

Regionale Konferenz

13. - 14. Okt.
Workshop

Anwendung des Asylrechts in Kroatien und der Region

25. - 30. Sept.
Studien- und Informationsprogramm

Leaders for Justice 2016 - Inlandsprogramm

13. Sept. - 16. Okt.
Event

Leaders for Justice 2017 - Bewerbungsbeginn

8. Generation des ersten Leadership-Programms für rumänische Junior-Juristen

Publikationen

Rechtsstaatliche und –politische Entwicklungen in Bulgarien

Nach dem Zusammenbruch des Sozialismus wurde 1991 in Bulgarien eine demokratische Verfassung beschlossen, seitdem befasst sich das Land auch mit der Reform seiner Justiz. Insbesondere unter den sozialistischen Regierungen hemmten [...] mehr…

Rechtsstaatliche und rechtspolitische Entwicklungen in Albanien

Anspruchsvolle Justizreform angeregt

Auf dem Weg in die Europäische Union regt Albanien eine anspruchsvolle Justizreform an: Beginnend mit der Verfassung und den wichtigsten Institutionen der Justizverwaltung soll nun das gesamte institutionelle Gefüge der [...] mehr…

Rechtsstaatliche und -politische Entwicklungen in Rumänien

Infolge der Massenproteste im November 2015 wurde in Rumänien die Ernennung einer Technokratenregierung unter dem ehemaligen EU-Agrarkommissar Dacian Cioloş beschlossen. Nach einer halbjährigen Amtszeit setzt die Regierung nach [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Rechtsstaatsprogramm Südosteuropa

Str. Franzelarilor nr. 5
RO-020785
Bukarest
Sektor 2
Tel. +40 21 302 02 63
Fax +40 21 323 31 27

Soziale Medien