Event

Verleihung des Bruno-Heck-Wissenschaftspreises

Der aus sozialer und gesellschaftspolitischer Verantwortung gestiftete Preis wird seit 1989 im Andenken an das Lebenswerk des früheren Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Bundesminister a.D. Professor Dr. Bruno Heck verliehen.

Details

Die Preisverleihung findet nach 2007 zum zweiten Mal in Hamburg statt. Damit würdigen die Altstipendiatinnen und Altstipendiaten der Konrad-Adenauer- Stiftung die Tradition der Freien und Hansestadt als

Wissenschafts- und Kulturstandort.

Dr. Silja Bellingrath erhält den Bruno-Heck-Wissenschaftspreis für ihre Untersuchung zu den

psychobiologischen Auswirkungen von chronischem Arbeitsstress bei Lehrern.

Zusätzlich werden die zwei Nachwuchskünstlerinnen Marica Bodrožić und Rut Nothelfer mit dem Sonderpreis für hervorragende künstlerische Leistungen ausgezeichnet.

Begrüßung

  • Erika Andreß

    Präsidentin des Hanseatischen Oberlandesgerichts

  • Markus Zeitzen

    Sprecher der Altstipendiaten

  • Michael Thielen

    Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung

Henrik Wieniawski:

Aus den Etudes-Caprices op.18, Nr.2

Violine: Frederike von Gagern, Axel Haase

Laudatio auf Dr. Silja Bellingrath

PD Dr. Stefan Wüst

Stellvertretender Wissenschaftlicher Direktor

Abteilung für Genetische Epidemiologie

Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim

Preisverleihung

  • Markus Zeitzen
  • Michael Thielen
Dankesworte

  • Dr. Silja Bellingrath
  • Marica Bodrožić
  • Rut Nothelfer
Carl Stamitz: Duett B-Dur für zwei Geigen

Violine: Frederike von Gagern, Axel Haase

Schlusswort

PD Dr. Martina Sitt

Beauftragte der Altstipendiaten für den Bruno-Heck-Preis

Kleiner Empfang

Tagungsleitung

PD Dr. Martina Sitt

Dr. Wolfgang-Michael Böttcher

Leiter Referat Altstipendiaten

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Telefon: 02241/246-2503

Telefax: 02241/246-52503

wolfgang-michael.boettcher@kas.de

Anmeldung

Petra Springfeld

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Tiergartenstraße 35

10785 Berlin

Telefon: 030/26996-3266

Telefax: 030/26996-3237

petra.springfeld@kas.de

Bitte melden Sie sich mit der beiliegenden Postkarte oder per Telefax / E-Mail verbindlich bis zum 23. Oktober 2009 an. Sie erhalten keine schriftliche Bestätigung.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Plenarsaal des Hanseatischen Oberlandesgerichts, Sievekingplatz 2, 20355 Hamburg

Publikation

Bruno-Heck-Wissenschaftspreis an Dr. Silja Bellingrath: Künstlerische Sonderpreise an Rut Nothelfer und Marica Bodrožić
Jetzt lesen
Kontakt

Petra Springfeld

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Petra.Springfeld@kas.de +49 30 26996-3266 +49 30 26996-3237
Kontakt

Dr. Wolfgang-Michael Böttcher

Dr

Leiter Referat Altstipendiaten

Wolfgang-Michael.Boettcher@kas.de +49 2241 246-2503 +49 2241 246-5-2503