Tekstovi o događajima

Christliche Soziallehre als Schlüssel für Demokratie und Entwicklung in Afrika

Kardinal Turkson zu Besuch in der Konrad-Adenauer-Stiftung

In den Grundlagen der Christlichen Soziallehre liegen wichtige und entscheidende Beiträge für eine nachhaltige Entwicklung. So wie sie in Deutschland dazu beigetragen hat, die Verantwortung der Eliten zu stärken, um Wohlstand in Freiheit zu ermöglichen, so kann die Soziallehre auch ein Schlüssel für eine gerechte und demokratische Entwicklung der Länder Lateinamerikas, Afrikas und Asien sein.

Vor diesem Hintergrund kooperiert die Konrad-Adenauer-Stiftung bereits seit einigen Jahren intensiv mit dem Päpstlichen Rat für Gerechtigkeit und Frieden (Justitia et Pax), um zu einer weiteren Verbreitung der Christlichen Soziallehre beizutragen. Am 25. November 2010 hielt Seine Eminenz Peter A. Kardinal Turkson, Präsident der Päpstlichen Kommission Justitia et Pax, in der KAS ein Impulsreferat zu den gesellschaftspolitischen Ordnungsvorstellungen der Katholischen Kirche mit Blick auf Afrika.

Das englischsprachige Impulsreferat können Sie sich oben als pdf downloaden.

Über diese Reihe

Zaklada Konrad-Adenauer, njene obrazovne ustanove, obrazovni centri i predstavništva u inostranstvu svake godine nude tisuće raznih priredbi i akcija na razne teme. O odabranim konferencijama, događajima, simpozijima itd. obavještavamo Vas aktualno i ekskluzivno na web stranici www.kas.de. Na ovoj stranici ćete naći, pored sažetaka sadržaja, i dodatne prateće materijale kao što su slike, rukopisi govora, video i audio sadržaje.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland