Analýzy a argumenty

Von Älteren und Eltern - Ein deutsch-niederländischer Diskussionsbeitrag zum demografischen Wandel

od Matthias Schäfer, Lans Bovenberg
Die aktuelle Diskussion darüber, wie die Gesellschaft auf die Folgen der demografischen Herausforderungen antwortet, wird von Fragen des Arbeitsmarktes und vor allem der Finanzierung der Sozialsysteme dominiert. Die von fast allen Seiten für erforderlich gehaltene Neujustierung wird in Besitzstände eingreifen. Notwendigerweise werden einzelne Gruppen davon stärker und andere schwächer betroffen. Immer wieder verstärkt sich der Eindruck einer sich vertiefenden Kluft zwischen Eltern und Kinderlosen.Die vorliegende Studie gibt einen Überblick, wie in den Niederlanden der Problematik des demografischen Wandels begegnet wird.

o této sérii

Analýzy a argumenty

informace o objednání

vydavatel

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland

Dr. Kristin Wesemann

Dr

Leiterin Strategie und Planung

kristin.wesemann@kas.de +49 30 26996-3803

Marianne Graumann

Referentin Strategie und Planung (derzeit abwesend, Vertretung: Sophie Steybe)

marianne.graumann@kas.de +49 30 26996 3726 +49 30 26996 53726