Události

dnes

X

2020

-

XI

2020

Hidden Innovators
Bewerbe dich mit deiner eigenen Innovation bei uns! In der Kampagne sollen Menschen und ihre Innovationen sichtbar gemacht werden.

X

2020

-

XI

2020

Hidden Innovators
Bewerbe dich mit deiner eigenen Innovation bei uns! In der Kampagne sollen Menschen und ihre Innovationen sichtbar gemacht werden.
dozvíte se více

IV

2020

-

XII

2020

#KASkonkret
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!

IV

2020

-

XII

2020

#KASkonkret
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!
dozvíte se více

X

2020

Politische Kommunikation – überzeugend argumentieren
Seminar für kommunalpolitisch Interessierte

X

2020

Politische Kommunikation – überzeugend argumentieren
Seminar für kommunalpolitisch Interessierte
dozvíte se více

IX

2020

-

XII

2020

Online-Lehrerfortbildung der DigitalAkademie
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH

IX

2020

-

XII

2020

Online-Lehrerfortbildung der DigitalAkademie
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH
dozvíte se více
— 16 Položek na stránku
Je zobrazeno 1 - 16 položek z celkového počtu 17.

Live-Stream

Elfte Europa-Rede

Die Europa-Rede ist eine jährlich wiederkehrende Veranstaltung unter Mitwirkung der höchsten Repräsentanten der Europäischen Union zur Zukunft Europas.

Die Europa-Rede wird an einem Ort europäischen Schicksals gehalten, in Berlin, wo am 9. November 1989 mit dem Fall der Mauer das große, nun nicht mehr geteilte Europa möglich geworden ist.

Odborná konference

Europe’s Strategic Choices 2020

Thursday 5 and Friday 6 November

Diskuse

High Way or Wrong Way: Opportunities and Challenges for a Global Data Governance Framework

Diskussionsveranstaltung Rahmen des Internet Governance Forums 2020 (IGF) der Vereinten Nationen

Das digitale Zeitalter ist ein Zeitalter der Daten. Wie Daten gesammelt, gespeichert und verarbeitet werden, wird entscheidend für die Gestaltung der digitalen Zukunft sein. Während Staaten zunehmend Rechtsrahmen für den Umgang mit Daten schaffen, z.B. für den Schutz personenbezogener Daten, fehlt es an einem globalen Ordnungsrahmen. Dank jüngerer Entwicklungen - wie etwa der Zunahme GDPR ähnlicher Rechtsrahmen weltweit – scheint sich allerdings ein Möglichkeitsfenster hierfür zu öffnen.

Live-Stream

Schicksalswahl

Die USA am Tag danach

Odborná konference

Soziale Marktwirtschaft ökologisch erneuern

Ökologische Innovation, wirtschaftliche Chancen und soziale Teilhabe in Zeiten des Klimawandels

Teil I: Keynote und Podium

Seminář

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Seminář

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Seminář

Sicher auf dem politischen Parkett

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse in der politischen Kommunikation vertiefen und ihre persönlichen Fähigkeiten, in politischen Umfeldern ihre Argumente im Dialog mit anderen Personen vorzutragen, verbesssern.

Seminář

Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas

Was Helmut Kohls politisches Erbe heute bedeutet

Als Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas hat er Geschichte geschrieben. Aber wie war der Politiker Helmut Kohl aus der Nähe betrachtet? Was machte das "Phänomen Kohl" aus, an dem sich immer wieder die Geister schieden.

Rozhovor

Kardinal Alojzieje Stepinac – eine moderne Heiligengeschichte

Podiumsgespräch

MADE IN GERMANY - Von der WertSchöpfung

PHILINE VON SELL - MADE IN GERMANY

Fotografien der Künstlerin Philine von Sell zur Ausstellungseröffnung am 23. April 2008 in Berlin

Madrid & Extremadura

Der Freundeskreis auf politischer Erkundungstour im Land der Conquistadores

Die zweite Reise in diesem Jahr führte den Freundeskreis der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 20. bis 29. Mai nach Madrid und in die Extremadura.

Mahani Teave – chilenischer Classic-Star von der KAS gefördert

Mahani Teave stammt von den Osterinseln, einem kleinen polynesischen Archipel mitten im Pazifik, ca. 3500 km südöstlich von Chile. Niemand würde gerade dort ein musikalisches Ausnahmetalent vermuten. Und doch schaffte es Mahani Teave zur wohl prominentesten Pianistin in Chile zu werden.

Making Africa Work

Wie Afrika sich selber helfen kann

Das Handbuch „Making Africa Work“ will wirtschaftlichen und politischen Führungspersönlichkeiten in Afrika Entscheidungshilfen geben. Auf einer Tournee durch die westafrikanischen Länder Benin, der Elfenbeinküste, Nigeria, Senegal, Ghana, Burkina Faso und Niger stellen die Autoren um den Direktor der Brenthurst Foundation, Greg Mills, afrikanische Lösungen für afrikanische Probleme vor.

Malawi´s Economic and Development Model

Report of seminar held on 10 June 2010

The joint seminar on Malawi’s economic and development model took place in Lilongwe on the 10th of June 2010. The Seminar was co-organised and co-hosted by the Economics Association of Malawi (ECAMA), Malawi Economic Justice Network (MEJN) and the Konrad Adenauer Foundation (KAF). At the core of the seminar was a discussion on analyzing Malawi’s economic and development model and finding out whether it was capitalist, social market or a hybrid.

Maritime Sicherheit

Horn von Afrika zwischen Piraterie und Entwicklung

Am 15. Dezember 2009 hat sich der Gesprächskreis „Vernetzte Sicherheit“ zum vierten Mal in die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung getroffen. Bei der Sitzung wurde das Thema: „Maritime Sicherheit - Das Horn von Afrika zwischen Piraterie und Entwicklung“ aus unterschiedlichen Perspektiven erörtert. Dazu waren wieder hochrangige Vertreter aus Militär, Politik und den verschiedenen zuständigen Bundesbehörden geladen.

Marktanreize aufrechterhalten

Auswege aus der europäischen Staatsschuldenkrise

„No Bail-out“, an dieser Handlungsmaxime muss die EU bei der Lösung der europäischen Staatsschuldenkrise weiter festhalten. Darin waren sich die Teilnehmer des jüngsten Hauptstadtforums der Konrad-Adenauer-Stiftung einig. Die Marktanreize müssten erhalten bleiben beziehungsweise schnell wieder in Kraft gesetzt werden, so die einhellige Meinung von vier Experten aus Politik, Wissenschaft und Medien.

Marktwirtschaft statt Masterplan

Wie in den USA über Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit gedacht wird

Amerikanische Technologieunternehmen haben in den zurückliegenden Jahren einen sich beschleunigenden Transformationsprozess unserer Wirtschafts- und Lebenswelt in Gang gesetzt, der einmalig in der Menschheitsgeschichte sein dürfte. Das Zusammenspiel von leistungsfähigen Computern sowie Smartphones, schnellem Breitband-Internet und großen Datenmengen erzeugt eine Innovationswucht, die politische und gesellschaftliche Fragen aufwirft und zu neuen Abhängigkeiten führen kann.

Marktwirtschaft und Demokratieförderung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung auf den Eschborner Fachtagen 2008

Unter dem Titel „Erfolgsfaktor Demokratie: Globalisierung sozial und ökologisch gestalten“ veranstaltet die KAS gemeinsam mit den anderen Politischen Stiftungen auf den Eschborner Fachtagen der GTZ am 10. und 11. Juni ein Symposion.

Marktwirtschaft und Ethik - Unternehmer in der Verantwortung

2. Werteforum in Berlin

Soziale Ausgewogenheit muss bei unternehmerischen Entscheidungen berücksichtigt werden. Neben der besonderen Vorbildfunktion der Unternehmer und Manager haben aber auch alle Gesellschaftsmitglieder eine Mitverantwortung. Niemand kann sich der Frage nach der Wertorientierung seines eigenen Handelns entziehen, auch nicht mit dem Hinweis, andere hätten unmoralisch gehandelt. So die Ergebnisse des zweiten gemeinsamen Werteforums, das der Wirtschaftsrat der CDU und die Konrad-Adenauer-Stiftung unter dem Titel „Marktwirtschaft und Ethik - Unternehmer in der Verantwortung“ in Berlin veranstaltet haben.