Události

— 8 Položek na stránku
Je zobrazeno 1 - 8 položek z celkového počtu 11.

Rozhovor

Zwi Nigal erzählt aus seinem Leben

Begegnung mit Schülerinnen und Schülern im Alter von 14-18 Jahren in Südbaden

Es gibt nur noch wenige Zeitzeugen, die aus eigener Erfahrung von den Gräueltaten des Dritten Reichs berichten können. Dr. Laila Scharfenberg konnte erneut den nunmehr fast hundertjährigen Zwi Nigal gewinnen, Schülerinnen und Schülern aus seinem ereignisreichen Leben zu berichten. Der gebürtige Wiener lebt in Israel und spricht via Zoom zu den jungen Leuten. Wir machen mit dieser Veranstaltung auf den Holocaust Gedenktag vom 27. Januar aufmerksam.

Diskuse

Staatsterror „im Namen des Volkes“: Justiz im Nationalsozialismus

Teilnahme auch über Facebook (https://www.facebook.com/kas.sachsenanhalt/) und Youtube (https://www.youtube.com/channel/UCm7w_dIYM273fsBG6RTT1ig) möglich

Čtení

„Papa stirbt, Mama auch“

Lesung mit Maren Wurster in Bremen

Seminář

Nachhaltig auf Ski und Kufen – geht das?

Die Zukunft des Wintersports in Thüringen

Heimatland Thüringen

Výstava

Ausstellungseröffnung Helfen bedeutet Leben

Jacob Teitel und der Verband russischer Juden in Deutschland (1920–1935)

Čtení

1988 – Wilde Jugend

Lesung und Gespräch mit Nadja Klier

Fórum

02.02.2023 Für Demokratie – Gegen Extremismus!

Jugendpolitiktag Gadebusch

Seminář

ausgebucht

Europa vor Ort erleben!

Schülerplanspiele zur Asyl-, Umwelt- und Handelspolitik der Europäischen Union

Rozhovor

Investitionen in die Bundeswehr - Fluch oder Segen zugleich?

Teilnahme auch über Facebook (https://www.facebook.com/kas.sachsenanhalt/) und Youtube (https://www.youtube.com/channel/UCm7w_dIYM273fsBG6RTT1ig) möglich

Seminář

ausgebucht

Starkes Auftreten: klar, souverän, authentisch

Einführungskurs Frauenkolleg Süd

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

"28 Km Wanderstrecke für den Körper, Politische Bildung für den Geist"

Harz- und Eichsfeldwanderung 2022

Über zwei Tage verteilt lernte die Wandergruppe Politisches, Historisches und die wunderschöne Natur Süd-Niederschsens besser kennen. Bitte klicken Sie sich durch die Bilderstrecke.

Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

Das Territoriale Führungskommando

Welchen Beitrag kann das Territoriale Führungskommando für eine resiliente Sicherheitsarchitektur in Deutschland leisten?

Zum 1. Oktober 2022 wurde das Territoriale Führungskommando der Bundeswehr aufgestellt. Nur rund drei Wochen danach, fand bei der Konrad-Adenauer-Stiftung am 26. Oktober 2022 die erste öffentliche Gesprächsrunde zu dieser Neuorganisation statt. Gegenstand dieser Gesprächsrunde waren u. a. der Auftrag, die Struktur, Herausforderungen, und Bedeutung der Aufstellung des Kommandos. Nach einer Vorstellung des Kommandos durch dessen Befehlshaber, Generalleutnant Carsten Breuer, konnten die Gäste, unter ihnen viele interessierte Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen an den General stellen. Der Abend im Forum der Akademie stellte gleichzeitig die Auftaktveranstaltung des Projekts „Bundeswehr der Zukunft – Verantwortung und Künstliche Intelligenz“ dar. Hierbei werden in verschiedenen Formaten zukunftsweisende Fragen rund um das Thema Bundeswehr diskutiert. Die Moderation der Veranstaltung übernahm Dr. Anna Sauerbrey (Koordinatorin Außenpolitik bei „Die Zeit“).

© Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Was Europa im Innersten zusammenhält – Konflikte und Reformansätze in der EU

16. Berliner Rechtspolitische Konferenz

In diesem Jahr stand die Berliner Rechtspolitische Konferenz vom 20. bis 21. Oktober 2022 ganz im Zeichen der Europäischen Union. Der Fokus lag nicht nur auf den zahlreichen gegenwärtigen Konflikten, sondern auch und vor allem auf korrespondierenden Lösungs- und Reformansätzen für eine zukunftsfähige Union.

Martin Reuber

Gemeinsam gehen will gelernt sein

Ein Werkstattbericht über die Zukunft der afrikanisch-europäischen Partnerschaft

Was Europa und Afrika voneinander lernen können?

Aktionstage "Klima, Politik & Medien" am Gymnasium Steglitz

Politische Bildung an Schulen besitzt für die Konrad-Adenauer-Stiftung einen besonderen Stellenwert und kann dabei auch richtig Spaß machen. Das haben die drei Aktionstage „Klima, Politik und Medien“ am Gymnasium Steglitz in Berlin gezeigt. Für 26 Schülerinnen und Schüler erstellte die Konrad-Adenauer-Stiftung ein breitgefächertes Programm: So nahmen die Schüler selbst die Rolle von Abgeordneten ein, debattierten über Klimaschutz und Medien, besuchten das Berliner Abgeordnetenhaus und tauschten sich mit dem Abgeordneten Danny Freymark aus.

Welches Europa wollen wir sein?

1. Jugendtag für Europa

Europa klingt erstmal abstrakt und weit weg. Wo ist Europa aber im Alltag spürbar und wie können wir Europa von hier aus so gestalten, dass es uns gefällt? Darum ging es beim 1. Jugendtag für Europa, einer Veranstaltung in Kooperation mit Europe Direct Düsseldorf und dem MAXHAUS Düsseldorf.

KAS

Gerüstet für den Ernstfall ?

Wie gelingt eine gesamtstaatliche Sicherheitsvorsorge?

Grüne Gentechnik in der Landwirtschaft: Wundermittel oder Mogelpackung?

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 17. Oktober 2022 in Berlin das öffentliche Fachgespräch "Grüne Gentechnik in der Landwirtschaft: Wundermittel oder Mogelpackung?". Hintergrund der Veranstaltung ist die EU-Konsultation zu den neuen genomischen Verfahren. Mitte 2023 wird die EU-Kommission einen Vorschlag für einen neuen Rechtsrahmen veröffentlichen.

„Hartnäckigkeit und Flexibilität“

Diskussionsabend für Frauen mit Dr. Eva Möllring

Am 13.10 lud die KAS zu einer Abendveranstaltung mit Dr. Eva Möllring unter dem Titel „Hartnäckigkeit und Flexibilität. Mit langem Atem immer wieder nachhaken. Ein Diskussionsabend für Frauen“ ein. Behandelt wurden unter anderem die Fragen: Wie kann ich meine guten Ideen auf die Agenda setzen und wie gewinne ich die notwendige Unterstützung, um sie zu verwirklichen?

Focke Strangmann

Landtagswahl 2022 - Niedersachsen hat gewählt!

Welche politischen Chancen, Perspektiven und Herausforderungen ergeben sich aus den Ergebnissen?