Seminar

Seminar zu lokaler Umweltpolitik in Corrientes

Aus Anlass der Präsentation des Buches “Aportes para la Gestión Ambiental Local“ findet in der Provinzhauptstadt Corrientes am 26. Juni ab 9.30 Uhr in der Casa del Bicentenario (Av. Bicentenario y Laprida) ein Seminar zur lokalen Umweltpolitik statt.

Details

Organisatoren sind die Konrad-Adenauer-Stiftung, ACEP und die Stadtverwaltung von Corrientes.

Fabián Ríos, Bürgermeister von Corrientes, und José Ernesto Meixner, Vorsitzender der dortigen ACEP-Filiale eröffnen das Seminar. Félix Pacayut, in der Stadtverwaltung für Umweltpolitik verantwortlich, wird den Teilnehmern einen Einblick in seine praktische Arbeit geben. Anschließend stellt Mauricio Lisa, ACEP-Experte für Umweltpolitik und Koordinator des Buches, die Ergebnisse der Publikation vor. Das Buch gibt Lokalverwaltungen und Politikern Werkzeuge zu Themen wie nachhaltige Entwicklung, Umweltpolitik und -planung sowie Recycling an die Hand. Der Abgeordnete und Direktor von ACEP in der Provinz Formosa, Adrian Bogado, wird abschließend seine Erfahrungen teilen und die Diskussion mit den Teilnehmern einleiten.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Corrientes

Kontakt

Dr. Kristin Wesemann

Dr

Leiterin Stabsstelle Strategie und Planung

Kristin.Wesemann@kas.de + 49 30 26996 3803

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Argentinien