Veranstaltungsberichte

Strong Cities Connect

Virutelle Vernetzungstreffen

Am 28. August und 11. November 2020 führte die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk für lokale Innovation (RIL) zwei Veranstaltungen mit argentinischen Kommunalpolitikern und Mitgliedern des KAS-Netzwerks Strong Cities 2030 durch.

Buenos Aires-Briefing

Oktober 2020

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien möchte allen Interessierten einen besseren Zugang zu den politischen Ereignissen des Landes ermöglichen. Dafür veröffentlichen wir monatlich ein kurzes Briefing mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Land. Die folgende Ausgabe fasst die wichtigsten Ereignisse des Monats Oktober zusammen.

Buenos Aires-Briefing

September 2020

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien möchte allen Interessierten einen besseren Zugang zu den politischen Ereignissen des Landes ermöglichen. Dafür veröffentlichen wir monatlich ein kurzes Briefing mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Land. Die folgende Ausgabe fasst die wichtigsten Ereignisse des Monats September zusammen.

Andauernder Lockdown verschärft sozioökonomische und politische Krise Argentiniens

Mehr als 150 Tage soziale Isolierung und über 11.000 Corona-Neuinfektionen pro Tag

Trotz der seit März andauernden strikten Ausgangsbeschränkungen in vielen Teilen Argentiniens erfasste das nationale Gesundheitsministerium in den vergangenen Tagen Rekordwerte von bis zu zwölftausend COVID-19-Neuinfizierten pro Tag. Angesichts dieses Panoramas stellen viele argentinische Bürger die Sinnhaftigkeit der verpflichtenden sozialen Isolierung immer mehr infrage. Auch aufgrund der steigenden Kriminalität und der sich durch den Lockdown verschärfenden Armut, litt die Popularität des Staatspräsidenten Alberto Fernández (Frente de Todos) erheblich. Weiterhin hat sich die Gesellschaft hinsichtlich der drohenden Verstaatlichung von Unternehmen, der teuren Justizreform inmitten der Pandemie, des Eingriffs der Regierung in die Tarifstruktur der audiovisuellen Medien und des Internetdienstes sowie der Wirtschaftsrezession polarisiert.

Buenos Aires-Briefing

August 2020

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien möchte allen Interessierten einen besseren Zugang zu den politischen Ereignissen des Landes ermöglichen. Dafür veröffentlichen wir monatlich ein kurzes Briefing mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Land. Die folgende Ausgabe fasst die wichtigsten Ereignisse des Monats August zusammen.

Buenos Aires-Briefing Juli 2020

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien möchte allen Interessierten einen besseren Zugang zu den politischen Ereignissen des Landes ermöglichen. Dafür veröffentlichen wir monatlich ein kurzes Briefing mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Land. Die folgende Ausgabe fasst die wichtigsten Ereignisse des Monats Juli zusammen.

Nachhaltigkeit, Klimawandel und Netzwerkarbeit auf Kommunalebene

Am Freitag, den 24. Juli fand eine Onlinekonferenz über die Rolle der Städte zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 statt.

Veranstaltungsreihe über Gleichstellung

Am 23. Juni und 21. Juli 2020 fanden die ersten Onlineveranstaltungen der Reihe über Gleichstellung statt, die die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der Nichtregierungsorganisation Hacemos veranstaltet. Die erste Veranstaltung handelte von der aktuellen Gesetzgebung und den damit verbundenen Herausforderungen. Die zweite Veranstaltung fokussierte sich auf die erforderlichen Fähigkeiten und Gegebenheiten für das Erreichen einer Führungsposition. Im Anschluss fand ein Gedankenaustausch zwischen den Referentinnen und Teilnehmenden statt.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.