Veranstaltungen

Heute

Sep

2020

Konsensfindung
Föderales Argentinien

Sep

2020

Konsensfindung
Föderales Argentinien
Mehr erfahren

Sep

2020

canceled
Strategie 2030 der Bundespolizei
Veranstaltungsreihe über Sicherheitspolitik
canceled

Sep

2020

Strategie 2030 der Bundespolizei
Veranstaltungsreihe über Sicherheitspolitik
Mehr erfahren

Sep

2020

Nachhaltigkeit: Umwelt und Entwicklung
Veranstaltungsreihe

Sep

2020

Nachhaltigkeit: Umwelt und Entwicklung
Veranstaltungsreihe
Mehr erfahren

Online-Seminar

Santa Fe 2020

Debatten und Vorschläge

Am Donnerstag, den 24. September um 18 Uhr argentinische Zeit veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit der Nichtregierungsorganisation ACEP eine Onlinekonferenz über die aktuellen Herausforderungen der Provinz Santa Fe. Diese ist Teil der Veranstaltungsreihe über Föderalismus in Argentinien.

Online-Seminar

Die Wahrung der Institutionen und Menschenrechte

während des Lockdowns

Am Mittwoch, den 23. September um 18 Uhr argentinische Zeit wird die Menschenrechtsvertreterin Graciela Fernández Mejide über die Funktionsweise der Institutionen und die Menschenrechtspolitik während der verpflichtenden sozialen Isolierung referieren.

Online-Seminar

Gleichstellung in der Politik

Videokonferenz

Am Montag, den 21. August um 18 Uhr argentinische Zeit wird die Frauenministerin der Provinz Córdoba, Claudia Martínez, einen Onlinevortrag über die Herausforderungen für Frauen, die sich in der Politik engagieren möchten, halten.

Online-Seminar

Sicherheitsgefährdungen

Herausforderungen auf lokaler Ebene

Am Montag, den 21. September um 19 Uhr argentinische Zeit wird eine Videokonferenz über die gegenwärtigen Sicherheitsherausforderungen in argentinischen Kommunen stattfinden. Hierbei wird der ehemalige Sicherheitsvizeminister der bevölkerungsreichen Provinz Buenos Aires, Dr. Vicente Ventura Barreiro, referieren.

Online-Seminar

Produzierendes Gewerbe in Misiones

Veranstaltungsreihe

Am Mittwoch, den 16. August um 18 Uhr argentinische Zeit wird die erste Videokonferenz der Veranstaltungsreihe über das produzierende Gewerbe in der Provinz Misiones stattfinden.

Online-Seminar

Die Rolle der Frauen in der Sicherheitspolitik

Sicherheitsmanagement

Am Dienstag, den 15. September um 9 Uhr argentinische Zeit findet eine Videokonferenz über die Rolle der Frauen in der Sicherheitspolitik statt. Diese wird gemeinsam von der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Institut für Politik und Regierungslehre der Katholischen Universität Argentiniesns (UCA) organisiert.

Online-Seminar

Soziale Gerechtigkeit in Argentinien

Föderales Argentinien

Am Dienstag, den 15. September findet um 18 Uhr argentinsiche Zeit die vierte Videokonferenz der Veranstaltungsreihe "Föderales Argentinien" über die sozialen Herausforderungen der Pandemie statt. Dabei wird der amtierende Minister für soziale Entwicklung Daniel Arroyo referieren.

Online-Seminar

Integrale Sozialpolitik

Seminar in Public Policies für die lokale und regionale Entwicklung

Am Freitag, den 11. September um 17 Uhr argentinische Zeit wird der amtierenden Minister für soziale Entwicklung über integrale Sozialpolitik referieren.

Online-Seminar

Kurs über Sicherheitspolitik und -management

Das Institut für Politik und Regierungslehre der Katholischen Universität Argentiniens organisiert gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Kurs über Sicherheitspolitik und -management. Dieser richtet sich an Sicherheitskräfte, Akademiker, Beamte und Vertreter der Zivilgesellschaft.

Online-Seminar

Das verlorene Vertrauen zurückgewinnen

Politische Innovation - Was die Pandemie hinterlässt

Am Donnersag, den 10. September um 18 Uhr argentinische Zeit wird der akademische Leiter des Onlinseminars über politische Innovation, Dr. José Emilio Graglia, über Strategien zur Vertrauenswiederherstellung referieren.

Nachhaltigkeit, Klimawandel und Netzwerkarbeit auf Kommunalebene

Am Freitag, den 24. Juli fand eine Onlinekonferenz über die Rolle der Städte zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 statt.

Veranstaltungsreihe über Gleichstellung

Am 23. Juni und 21. Juli 2020 fanden die ersten Onlineveranstaltungen der Reihe über Gleichstellung statt, die die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der Nichtregierungsorganisation Hacemos veranstaltet. Die erste Veranstaltung handelte von der aktuellen Gesetzgebung und den damit verbundenen Herausforderungen. Die zweite Veranstaltung fokussierte sich auf die erforderlichen Fähigkeiten und Gegebenheiten für das Erreichen einer Führungsposition. Im Anschluss fand ein Gedankenaustausch zwischen den Referentinnen und Teilnehmenden statt.

Intelligente Aufhebung des Lockdowns

Zwischen dem 9. Juni und 17. Juli 2020 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Stiftung „Hacemos“ eine Veranstaltungsreihe über die Aufhebung der am 20. März etablierten verpflichtenden sozialen Isolierung in Argentinien, die in einigen Teilen des Landes bis heute andauert.

Onlinekonferenzen über internationale Sicherheit und bahnbrechende Technologien

Am 23. und 30. Juni 2020 fanden die von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit der Katholischen Universität Argentiniens (UCA) organisierten Onlinekonferenzen über „Internationale Sicherheit und Pandemie“ sowie „Bahnbrechende Technologien und Sicherheit“ statt. Diese waren Bestandteil des vor neun Jahren ins Leben gerufene Programms über Sicherheitspolitik und -management.

Abschluss des Onlineseminars über organisiertes Verbrechen

Am 17. Juni 2020 endete das vierwöchige Onlineseminar über verschiedene Aspekte des organisierten Verbrechens, das das Institut für Politik und Regierungslehre der Katholischen Universität Argentiniens (UCA-EGP) gemeinsam mit Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte.

Herausforderungen der Pandemie für die öffentliche Sicherheit

Der Sicherheitsexperte Dr. Vicente Ventura Barreiro gab auf Einladung des Instituts für Politik und Regierungslehre der Katholischen Universität Argentiniens (UCA-EPG) und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) am 8. Juni eine Videokonferenz über die sicherheitspolitischen Herausforderungen der Covid-19-Pandemie in vergleichender Perspektive.

Eröffnung des Onlineseminars über organisiertes Verbrechen

Am 27. Mai 2020 eröffneten die Vertreter des Instituts für Politik und Regierungslehre der Katholischen Universität Argentiniens (UCA-EPG) und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Argentinien das gemeinsam organisierte Onlineseminar über organisiertes Verbrechen. Dieses wird vom Bundesstaatsanwalt Dr. Sebastián Basso gehalten.

Organsiertes Verbrechen und Drogenhandel: Lektionen des mexikanischen Falls für Argentinien

Der Sicherheitsexperte Dr. Gustavo Ferrari Wolfenson gab auf Einladung des Instituts für Politik und Regierungslehre der Katholischen Universität Argentiniens und der Konrad-Adenauer-Stiftung am 19. Mai 2020 eine Videokonferenz über die Lehren Mexikos für Argentinien in Bezug auf den Umgang mit organisiertem Verbrechen und Drogenhandel.

Die Zukunft der regionalen Blöcke nach der Coronakrise

Der ehemalige argentinische Außenminister Jorge Faurie gab am 13. Mai 2020 auf Einladung der Nichtregierungsorganisation Hacemos und der Konrad-Adenuer-Stiftung (KAS) in Argentinien eine Videokonferenz über die Zukunft der regionalen Blöcke nach der Coronakrise und die Positionierung Argentiniens.

Erwägungen über Rahmenbedingungen eines nachhaltigen Wirtschaftswachstums

Der Ökonom und Forscher der Stiftung für lateinamerikanische Wirtschaftsforschung (FIEL) Juan Luis Bour hielt am 13. Mai 2020 auf Einladung der Jugendgruppe des christlichen Unternehmerverbands ACDE und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Argentinien einen Vortrag über die Rahmenbedingungen, die die nachhaltige Wirtschaftsentwicklung Argentiniens begünstigen würden.