Forum

XVIII. Jahrestreffen Asociación Cristiana de Dirigentes de Empresa (ACDE)

Das XVIII. Treffen der christlichen Unternehmervereinigung (Asociación Cristiana de Dirigentes de Empresa) beschäftigt sich mit dem Thema „Der Wert der Gerechtigkeit. Eine Voraussetzung für die soziale Entwicklung“.

Details

Das Treffen zielt darauf ab, Überlegungen über den Wert der Gerechtigkeit sowie über ihre Bedeutung und ihren Gehalt sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor einer politisch organisierten Gesellschaft anzustellen. Die Reflexion soll ins Bewusstsein rufen, dass ein Mangel an Gerechtigkeit die Geschäfts- und Finanzwelt und selbst die Durchführung von alltäglichen Projekten des persönlichen Lebens stark beeinflusst.

Programm des 18. Treffens der Asociación Cristiana de Dirigentes de Empresa:

Podiumsdiskussion I: “Gerechtigkeit im Fokus: Was ist der Gehalt und die Bedeutung von Gerechtigkeit für das gesellschaftliche Leben?“

- Luis M. Bameule, Unternehmer, Präsident von Agritur San Luis S.A., ehemaliger Präsident der ACDE

- José Nun, ehemaliger Kulturstaatssekretär

- Rodrigo Zaragaza, Direktor und Forscher des Zentrums für Sozialforschung (Centro de Investigación y Acción Social)

Podiumsdiskussion II: “Die Gerechtigkeit und die Nationale Verfassung: Geist, Inspiration und Prinzipien unserer Verfassung”

- Juan Manuel Vaquer, Präsident von DuPont Argentinien und Partner von ACDE

- Antonio M. Hernandez, ehemaliger nationaler Abgeordneter

- Leandro Despouz, Präsident der staatlichen Rechnungsprüfung

- Moderator: Pay Rodriguez Niell, Journalist

Podiumsdiskussion III: „Gerechtigkeit, Realität und Herausforderungen: Wie welchen Mitteln und welcher Wirksamkeit erleichtert das Justizsystem den Zugang zur Gerechtigkeit und tritt Straftaten und Korruption entgegen?“

- Marfa Eugenia Talerico, Rechtsanwältin, Gründungsmitglied der Gruppe Sera justicia

- Pablo Lanusse, ehemaliger Kriminalstaatsanwalt

- German Garavano, Akademischer Direktor der NGO Unidos por la justicia und ehemaliger Staatsanwalt der Stadt Buenos Aires

- Moderatorin: Silvia Naishtat, Journalistin

Podiumsdiskussion IV: “Wissen und Gerechtigkeit: zwei Quellen der republikanischen Entwicklung”

- Sebastian Mocorrea, Vizepräsident von Asuntos Regulatorios y de Gobierno, IBM Lateinamerika und Mitglied des Direktivrats von ACDE

- Santiago Kovadloff, Autor

- Moderator: Marcelo Longobardi, Journalist

Diskussion: “Unsere Pflicht als Unternehmer”

- Carlos Tramutola, Präsident und Gründer von Strat Consulting, ehemaliger Präsident von ACDE

- Roberto Murchison, CEO der Gruppe Murchison und Mitglied des Direktivrats von ACDE

Weitere Referenten:

- Guillermo Lipera, Präsident des XVIII. Jahrestreffens

- Juan Pablo Simon Padros, Präsident von ACDE

- Margarita Stolbizer*, Fortschrittspartei (Frente Progresista)

- Ernesto Sanz*, Radikale Partei (Unión Cívica Radical)

- zwei präsidiale Referenten*

  • Referenten politischer Gruppierungen, die an der Präsidentschaftswahl teilnehmen werden, präsentieren hier ihre Sicht der Gerechtigkeit und ihrer Wirkung in der Unternehmerwelt.

Anmeldung


Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

(UCA) Katholische Universität Argentiniens - Fakultät für Sozial-, Politik- und Kommunikationswissenschaft
Alicia Moreau de Justo 1400Auditorium,
Buenos Aires
Argentinien

Alternativer Veranstaltungsort

Auditorio Juan Pablo II

Anfahrt

Kontakt

Dr. Kristin Wesemann

Dr

Leiterin Stabsstelle Strategie und Planung

Kristin.Wesemann@kas.de + 49 30 26996 3803
XVIII. Jahrestreffen Asociación Cristiana de Dirigentes de Empresa (ACDE) KAS Argentinien

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Argentinien