Gespräch

Zeitzeugengespräch

Am Montag, den 22.April 2014 organisiert die Konrad-Adenauer-Stiftung Argentinien e.V. gemeinsam mit Lidia Assoratti ein Zeitzeugengespräch zwischen der Holocaustüberlebenden Hélène Gutkowski und Studierenden der Universidad de Belgrano.

Details

Hélène Gutkowski ist eine französische Holocaustüberlebende. Als die deutsche Wehrmacht in Frankreich einmarschierte, konnte sich Hélène in einem Bauernhof auf dem französischen Land verstecken und entkam so der Verfolgung. Heute ist sie Soziologin, Autorin und Wissenschaftlerin und wird den Studierenden der Universität Belgrano von ihren Lebenserfahrungen berichten.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Universidad de Belgrano

Kontakt

Dr. Kristin Wesemann

Dr

Leiterin Strategie und Planung

kristin.wesemann@kas.de +49 30 26996-3803
Gespräch
14. April 2014
Buenos Aires
Gespräch mit Holocaustüberlebender
Flyer - Testimonio de una sobreviviente del Holocausto KAS