Veranstaltungsberichte

Arbeitsfrühstück “Neue Horizonte innerhalb der argentinischen Außenpolitik”

Am Donnerstag, den 6. Oktober fand im Hotel Savoy das zweite Treffen der Frühstücksreihe zum Thema internationale Beziehungen statt, die das Landesbüro der KAS in Argentinien organisiert. Der Botschafter und Direktor der Abteilung für strategische Planung und Analyse des Kultus- und Außenministeriums, Ricardo E. Lagorio, trug dabei seine eigene Position hinsichtlich der zukünftigen Gestaltung der argentinischen Außenpolitik vor. Diese fasste er mit der Formel „Die Große Strategie der Außenpolitik – Eine Politik des Staates“ zusammen.

An dieser Veranstaltung nahmen Abgeordnete sowie hochrangige Diplomaten und Akademiker teil. Anschließend an den Vortrag Ricardo E. Lagorios über die neuen Chancen und Hürden innerhalb der argentinischen Außenpolitik, folgte eine angeregte Diskussion, in der die Teilnehmer u.a. auch die technologische Revolution und deren Konsequenzen auf die internationale Diplomatie thematisierten.

Ansprechpartner

Olaf Jacob

Olaf Jacob

Leiter des Auslandsbüros Argentinien

Olaf.Jacob@kas.de +54-11 4326 2552