Veranstaltungsberichte

Eröffnung des Diplomkurses in Public Policies in der Provinz Córdoba

Am Donnerstag, den 16. März wurde in der argentinischen Provinz Córdoba der Diplomkurs zur lokalen und regionalen Entwicklung eröffnet. Die Organisatoren des Kurses sind die KAS, ACEP, die Universität Villa María sowie das Provinzparlament von Córdoba. Am Vormittag tauschten sich Vertreter der Organisatoren mit Repräsentanten der Regierung von Córdoba aus. Später am Nachmittag gab auch in diesem Jahr der akademische Leiter Dr. José Emilio Graglia die erste Unterrichtseinheit.

Am Vormittag trafen sich Repräsentanten der KAS, ACEP sowie der Universidad Nacional Villa María mit Vertretern der Regierung der Provinz Córdoba. Im Gespräch bedankte sich der Vizegouverneur Martín Llaryora bei der KAS, dass durch den Diplomkurs Nachwuchspolitiker die Chance erhalten sich fortzubilden. Er selbst hatte als junger Bürgermeister die Gelegenheit, an diversen Fortbildungsprogrammen der KAS teilzunehmen.

Im „Ente Provincial de Energía de Córdoba“ fand am Nachmittag schließlich die erste Unterrichtseinheit des Diplomkurses statt. Dr. José Emilio Graglia eröffnete die Vorlesungen mit einem Vortrag über die zwölf Herausforderungen für die Public Policies. Am Kurs nahmen Kommunalpolitiker, Verwaltungsangestellte und Studenten teil. Diese kamen auch am Freitag motiviert zur zweiten Vorlesung und bearbeiteten in Gruppen Probleme der Public Policies.

Der Kurs dauert insgesamt sechs Monate und ist in mehrere Blöcke unterteilt.

Stefan Heinzmann

Ansprechpartner

Olaf Jacob

Olaf Jacob

Leiter des Auslandsbüros Argentinien

Olaf.Jacob@kas.de +54-11 4326 2552