Veranstaltungsberichte

Eröffnung des Diplomkurses in Public Policies in der Provinz La Rioja

Am Freitag, den 03. März wurde in der argentinischen Provinz La Rioja der Diplomkurs zur lokalen und regionalen Entwicklung eröffnet. Zunächst tauschten sich bei einem Treffen mit Regierungsvertretern La Riojas die Repräsentanten der teilnehmenden Institutionen aus. Danach gab auch in diesem Jahr der akademische Leiter Dr. José Emilio Graglia die erste Unterrichtseinheit.

Vertreter der Regierung La Riojas trafen sich mit Vertretern der gastgebenden Universität, der KAS und ACEP, um sich über die guten Ergebnisse der vorhergehenden Diplomkurse des KAS-Netzwerkes in Argentinien auszutauschen. Bei einer anschließenden Besprechung mit dem Gouverneur Sergio Casas bestätigte dieser die Eindrücke und betonte die hervorragende Zusammenarbeit. Programme wie diese seien hilfreich, das Potenzial Argentiniens zu nutzen, so der Gouverneur.

Am Anfang des eigentlichen Seminars am späten Nachmittag in der Universidad Nacional de La Rioja übernahm Dr. José Emilio Graglia den Auftakt der ersten Lehreinheit mit seinem Vortrag über die zwölf Herausforderungen für die Public Policies. Unter den Teilnehmern befanden sich, Kommunalpolitiker, Verwaltungsangestellte und Studenten. Diese brachten sich auch am Samstag engagiert ein und identifizierten Probleme in den Public Policies.

Die meisten eingesetzten Dozenten stammen aus der Provinz La Rioja. Der Kurs dauert insgesamt sechs Monate und ist in mehrere Blöcke unterteilt.

Ansprechpartner

Olaf Jacob

Olaf Jacob

Leiter des Auslandsbüros Argentinien

Olaf.Jacob@kas.de +54-11 4326 2552