Einzeltitel

Debattenkultur in Politik und öffentlichem Leben

„Es müsste im Interesse der Demokratie ernsthaft versucht werden, gewisse Grenzen bei der Auseinandersetzung einzuhalten, innerhalb und außerhalb des Parlaments.“ Diese Bemerkung Konrad Adenauers ist einem Interview aus dem Jahr 1952 entnommen. Sie ist gleichermaßen zeitlos wie aktuell, mahnt sie doch zu einem respektvollen Ton im Umgang miteinander. Gegenwärtig erleben wir zunehmend grenzwertige Formen der Auseinandersetzung im öffentlichen Raum, bei denen Respekt und Anstand eine zu geringe Rolle spielen. Dieser Eindruck zieht sich durch nahezu alle politisch relevanten Bereiche, von parlamentarischen Debatten und Demonstrationen bis hin zum vermeintlich Privaten der sozialen Medien. Wir erleben offensichtlich einen Wandel unserer Sprach- und Debattenkultur. Auszug aus der Themenseite zur Debattenkultur https://www.kas.de/debattenkultur
Diese Broschüre stellt einige der Beiträge der Themenseite zur Debattenkultur in portugiesischer Sprache bereit. Sie repräsentieren ausschließlich den deutschen Kontext und wurden nach vorheriger Zustimmung der Redaktionen und Autoren übersetzt und abgedruckt.Diese Broschüre stellt einige der Beiträge der Themenseite zur Debattenkultur in portugiesischer Sprache bereit. Sie repräsentieren ausschließlich den deutschen Kontext und wurden nach vorheriger Zustimmung der Redaktionen und Autoren übersetzt und abgedruckt.
Ansprechpartner

Anja Czymmeck

Anja Czymmeck bild

Leiterin des Auslandsbüros Brasilien

Anja.Czymmeck@kas.de +55 21 2220 5441 +55 21 2220 5448
Ansprechpartner

Franziska Hübner

Franziska  Hübner bild

Referentin Stabsstelle Evaluierung

Franziska.Huebner@kas.de +49 30 26996-3513