Diskussion

YOUNG EUROPEANS DEBATING

COMMUNITY-BUILDING, OWNERSHIP AND DEMOCRATIC RENEWAL IN TIMES OF POLITICAL UNCERTAINTY

Die EU befindet im Umbruch: Europäische Demokratien sind durch eine Fülle neuer Technologien herausgefordert, soziale und wirtschaftliche Spaltungen trennen weiterhin die Union und ihre Mitgliedstaaten, und transatlantische Beziehungen wanken.

Details

Darüber hinaus wird die Vorstellung, was es bedeutet, eine Demokratie und die Zukunft des "Westens" zu sein, weiter gefährdet, da die Menschen weiterhin das Vertrauen in demokratische Werte verlieren, während politische Führer zunehmend nicht in der Lage sind, die Bedeutung dieser Werte zu vermitteln. In diesem entscheidenden Moment brauchen wir neue und innovative Ansätze und eine lebendige Gemeinschaft von jungen Führungskräften und Botschaftern, um Lösungen zu diskutieren, die Punkte in einer sich wandelnden Landschaft zu verbinden und als Gestalter der Zukunft die Robustheit unserer Demokratien für morgen sicherzustellen. In Zusammenarbeit mit YATA, der Youth Atlantic Treaty Association, setzt das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung diese Idee in die Tat um und bietet jungen Berufstätigen eine Plattform für Diskussionen, Input für ihre tägliche Arbeit im europäischen Umfeld und den Aufbau einer Community von Menschen, die an den Diskussionen über internationale Sicherheitspolitiken beteiligt sind. Begleiten Sie uns von 08.30 bis 10.00 Uhr im Europäischen Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung zu dieser Veranstaltung, nehmen Sie Anteil und werden Sie Teil unseres Young European Debating Netzwerks.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Europabüro Brüssel
11, Avenue de l’Yser,
B-1040 Brüssel
Belgien
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Miriam Lexmann
    • Direktor des EU-Regionalprogramms International Republican Institute
      Kontakt

      Johanna Fleger

      +32 2 66931-54

      Bereitgestellt von

      Europabüro Brüssel