Studien- und Informationsprogramm

Bekämpfung der Wirtschafts- und Finanzkriminalität im Rechtsrahmen der Europäischen Union

Die Öffnung der Grenzen für den Kapitalverkehr und die internationalen wirtschaftliche Verpflechtung haben eine Schattenseite: Die Wirtschafts- und Finanzkriminalität.

Details

Mit unserem Seminar lassen wir Fachleute zu Worte kommen, die über die Dimension dieser Kriminalität und über mögliche Antworten diskutieren. Im Mittelpunkt steht dabei die europäische Zusammenarbeit, ihre Organe, ihre Vorgehensweise und ihre Resultate.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Schloss Eichholz
Urfelder Str. 221,
Wesseling
Deutschland
Zur Webseite

Alternativer Veranstaltungsort

Brüssel, Den Haag

Anfahrt

Kontakt

Prof. Dr. Martin Reuber

Prof. Dr

Referent Europa- und Bildungspolitik, Büro Bundesstadt Bonn

Martin.Reuber@kas.de +49 2241 246 4218 +49 2241 246 54218

Bereitgestellt von

Büro Bundesstadt Bonn