Seminar

Bundesstadt Bonn

Von 1949 bis 1999 war Bonn als Bundeshauptstadt mit Regierungs- undParlamentssitz eng mit der Geschichte unseres Landes verbunden. Wichtigeinnen- und außenpolitische Entscheidungen und Weichenstellungen wurdenhier am Rhein getroffen.

Details

Das Seminar befasst sich mit der Rolle Bonns in der jüngeren deutschen

Zeitgeschichte mit ihren wichtigsten politischen Entscheidungen und Weichenstellungen

zwischen Teilung und Einheit.

Das Programm beinhaltet den Besuch des Wohnhauses Adenauers, des Palais Schaumburg und des Kanzlerbungalows und einen Rundgang durch das historische Regierungsviertel.

Zielgruppe

Politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger

Methoden

Vortrag, Exkursion, Diskussion

Teilnehmerbeitrag

Die Teilnehmergebühr beträgt 150,- € inkl. Unterkunft und Verpflegung.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Schloss Eichholz
Urfelder Str. 221,
Wesseling
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Prof. Dr. Klaus Borchard
    • Dr. Volker Busse
      • Dr. Corinna Franz
        • Dr. Hermann Tengler
          Kontakt

          Jutta Graf

          Im Ruhestand

          jutta.graf@kas.de
          Kontakt

          Tina Jülich

          Sekretärin/Sachbearbeiterin Büro Bundesstadt Bonn

          Tina.Juelich@kas.de +49 2241-246 4254 +49 2241-246 5 4254

          Partner

          Bereitgestellt von

          Büro Bundesstadt Bonn