Seminar

Die DDR: Mythos und Wirklichkeit

Vor mehr als einem Vierteljahrhundert ist die DDR von der politischen Landkarte verschwunden. Mit wachsender Distanz verschwimmt die Erinnerung zusehends. Es gilt daher stärker denn je zu fragen: Was ist Mythos, was war Wirklichkeit?

Details

Angesichts eines zunehmenden Verblassens, Verdrängens und Verklärens von Erinnerungen an das, was die DDR ausgemacht hat, begibt sich das Seminar auf Spurensuche nach verschiedenen Aspekten des Lebens und Alltags im ehemaligen Arbeiter- und Bauernstaat. Themenschwerpunkt wird die Situation von Film, Literatur und Theater im Spannungsfeld zwischen offizieller Kulturpolitik und dem Streben nach Verwirklichung der eigenen künstlerischen Freiheit sein.

Zielgruppe

Politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger

Methoden

Vortrag mit Diskussion, Zeitzeugengespräche, Besuch des Zonengrenz-Museums, der Gedenkstätte Marienborn und des Grenzdenkmals Hötensleben

Teilnehmergebühr

Die Teilnehmergebühr beträgt 140,- €.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Politische Bildungsstätte Helmstedt
Am Bötschenberg 4,
38350 Helmstedt
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Kontakt

Jutta Graf

Im Ruhestand

jutta.graf@kas.de
Kontakt

Tina Jülich

Sekretärin/Sachbearbeiterin Büro Bundesstadt Bonn

Tina.Juelich@kas.de +49 2241-246 4254 +49 2241-246 5 4254

Bereitgestellt von

Büro Bundesstadt Bonn